smart-luxx-fahrradbeleuchtung-das-ding-des-jahres

Smart Luxx Fahrradbeleuchtung per Smartphone

Smart Luxx ist eine Fahrradbeleuchtung, die an die Taschenlampe des Smartphone gekoppelt wird. Über Lichtleitungen am Rahmen wird das Licht in den Front- und Rückscheinwerfer geleitet, wo es bis zu 10 Meter weit strahlt. Das System ist patentiert, um Fahrräder, Roller, Kinderwagen, Gehhilfen oder Rollstühle zu beleuchten. Durch Auflegen des Amartphones lassen sich Front-, Seiten- und Rücklicht beleuchten.

Das System hat bereits etliche Preise gewonnen wie den ISPO Award 2016/2017 in Gold, den Green Product Selection Award 2016 oder den Next Economy Award 2016. Das Licht ist sichtbar von allen Seiten und die GPS Steuerung erkennt, wenn das Fahrrad langsamer wird und aktiviert ein Bremslicht oder aktiviert die Warnlichtfunktion beim Überqueren von Kreuzungen. Die App kann außerdem Blinken und sich automatisch bei Dämmerung einschalten. Auch vor dem Vergessen des Smartphones am Fahrrad warnt die App.

Was für ein Ding ist das?

gluehding Das Smart Luxx ist so ein Heiligenschein-Ding für Radfahrer, ein Musthave-Ding für Tron-Filmfans und ein Smartphone-Ding für Radfahrer.

  • Wem nützt es: Radfahrern in Dunkelheit
  • Erfinder des Dings: Matthias Ebel
  • Entwicklungsphase: Prototyp

Das Ding des Jahres 2018 immer samstags auf ProSieben.
Entdecke jetzt schon die Das Ding des Jahres Produkte.


Die Produkte aus der aktuellen Staffel: Krempelino Topf-Untersetzer ab 8,90 € | Pellet Fackel auf Amazon anschauen || Sockenkuss Wäscheklammer ab 4,49 € | WC Stick Papier-Toilettenbürste ab 29,95€ | udoq Dockingstation ab 110,80€ | Green BBQ Grillrost ab 39,95 € | SL Eisblock Getränkekühler ab 15,55€ | Abtropfhilfe drip.line ab 24,95 € | JOOZY Wand-Saftpresse ab 19,90 € |  Clevermess Schuhmessgerät ab 39,95 € | Gourmet-Honiglöffel ab 24,95€ | DR!FT Racer Rennautos ab 204,99 €


 

Smart Luxx bei Das Ding des Jahres

Matthias Ebel präsentierte seine Erfindung in der zweiten Show der ersten Staffel von Das Ding des Jahres. Sofern er das Publikum von seiner Idee überzeugen kann, erhält Ebel die Chance, in das große Live-Showfinale am 10. März einzuziehen. Dort geht es für die Erfinder um einen Werbedeal im Wert von 2,5 Millionen Euro. Vorerst begutachtet aber die Jury, bestehend aus Joko Winterscheidt, Lena Gercke und Rewe-Einkäufer Hans-Jürgen Moog die smarte Fahrradbeleuchtung.

Das Duell

In der Sendung vom 10.Februar 2019 (Staffel 1 Folge 2) stellen sich wieder acht Erfinder dem Urteil der Jury und des Publikums. Mit dabei sind in dieser Folge die Multifunktionstrinkflasche für Sportler GA Shaker Plus, das Fußpflegekissen Fußwiese, der Elektro-Faltroller Kick-E, die Zitruspresse für die Wand Joozy, der Pancake-Automat Amalettomat, der sl-Eisblock Getränkekasten-Kühler, die drip.line Abtropfhilfe und die Fahrradbeleuchtung Smart Luxx.

Smart Luxx kaufen

Das Produkt steht noch vor seiner Marketineführung


Das Ding des Jahres 2018 immer samstags auf ProSieben.
Entdecke jetzt schon die Das Ding des Jahres Produkte.


Die Produkte aus der aktuellen Staffel: Krempelino Topf-Untersetzer ab 8,90 € | Pellet Fackel auf Amazon anschauen || Sockenkuss Wäscheklammer ab 4,49 € | WC Stick Papier-Toilettenbürste ab 29,95€ | udoq Dockingstation ab 110,80€ | Green BBQ Grillrost ab 39,95 € | SL Eisblock Getränkekühler ab 15,55€ | Abtropfhilfe drip.line ab 24,95 € | JOOZY Wand-Saftpresse ab 19,90 € |  Clevermess Schuhmessgerät ab 39,95 € | Gourmet-Honiglöffel ab 24,95€ | DR!FT Racer Rennautos ab 204,99 €


 

Kontakt zu Smart Luxx

Anschrift: Smart Luxx
Elisabethstr. 7
80796 München
E-Mail: info@smartluxx.com
Telefon: +49/162/1027272
Website: smartluxx.com
Facebook: facebook.com/pg/smartluxx

Bildquellen: Alle Fotos aus der Sendung „Das Ding des Jahres“:  © ProSiebenSat.1 Digital GmbH / ProSieben / Willi Weber. Alle anderen Bilder soweit nicht anders gekennzeichnet sind der Website des Startups/Erfinders oder dessen Social-Media-Accounts entnommen. Produktabbildungen in Verbindung mit einer Kaufmöglichkeit entstammen dem Amazon Produkt-Feed.

Alle Angaben ohne Gewähr.

9 thoughts on “Smart Luxx Fahrradbeleuchtung per Smartphone

  1. Klasse Idee. Geben Sie mir bitte eine Rückmeldung, wenn Sie in den Verkauf gehen, damit ich mir direkt eins sichern kann. Welch Zufall, dass ich aktuell eh auf der Suche bin nach einer Handyhalterung. In dieser Konstellation ist es ein tolles Rund-um-Paket. Eine Frage noch zum Schluss. Wie kann man das Handy vor Regen schützen?

  2. Genau sowas brauche Ich! Wie oft geht unterwegs das Licht leer. Damit ist das Problem gelöst. Auch mit der Seitenbeleuchtung genial!
    So krass dass es im Duell verloren hat. Da merkt man halt, dass leider mehr Deutschen hier wichtiger ist als sicheres Radeln. Einfach traurig. Ich freue mich, wenn es endlich in den Verkauf gehen kann.
    Lg

  3. Leider kamm die Leuchtleistung nicht anschaulich rüber. Ich hätte es gerne im dunkeln gesehen, wenn auch nur von einem Video.
    Wie geschützt ist das Handy bei Regen?

  4. unglaublich zu sehen wie so eine geniale Erfindung gegen einen Bierkühler verlieren kann …. Bier und Wurstfraktion lässt grüßen !
    Sorry !
    Ich möchte Herrn Ebel die Daumen drücken das er sein Produkt an den Markt bekommt !!
    Ich würde es sehr gerne kaufen können !

  5. Also ich muss sagen endlich mal eine Erfindung die wirklich bis ins kleinste Detail durchdacht und auch bis zum Ende durchdacht ist. Was eigentlich in der Sendung „Das Ding“ nicht richtig gewürdigt wurde. Für mich der echte Gewinner. Selbst die Frage ob ausreichende Akku-Kapazität vorhanden ist, lässt sich einfach klären. Man brauch für wirklich weitere Strecken in der Dunkelheit nur eine entsprechende Pawerbank mitführen. Diese Erfindung lässt auch noch Spielraum für weitere Optionen zu. Würde ich gerne kaufen. Traurig was die meisten Zuschauer für nützliche Dinge halten: Bier bzw.Getränkekühlung, Shaker Plus……

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *