rasenreich

Rasenreich Corpus Trainingsfußbälle für angehende Profis

Der FC Bayern München, 1899 Hoffenheim, Hertha BSC und der HSV trainieren schon damit und zukünftig kann das jeder. Der ehemalige Nike-Produktentwickler Johannes Anderl hat unter der Marke Rasenreich Trainingsfußbälle entwickelt. Seine Modelle Corpus 1 und Corpus 2 sind einmal pillenförmig und einmal in der Form eines symmetrischen Dreiecks. Die Trainingsbälle erhöhen den Schwierigkeitsgrad in der Ballbeherrschung und trainieren das Reagieren auf unvorhergesehene Situationen. Anders als ein ruder Ball lassen sich die Rasenreich-Bälle aus der Höhle der Löwen nur schwer unter Kontrolle bringen und verlangen eine starke spielerische Leistung ab.

rasenreich-logo amazonRasenreich CORPUS Fußballtrainingsgerät
In zwei Formen zum Training der Koordination
bekannt aus „Die Höhle der Löwen“ Staffel 4
ab EUR 89,00 zzgl. Versand

Wichtig ist dem Fußballstartup, das Anderl gemeinsam mit Nicholas Pöschl gegründet hat neben dem Fair Play auf dem Platz auch die Faire Produktion der unrunden Bälle. Von der Oberfläche und der Verarbeitung her sind die Bälle von Rasenreich übrigens an herkömmliche Fußbälle angelehnt und somit extrem hochwertig gearbeitet. Die ungewöhnliche Form macht sie zu den perfekten Trainings-Ball für Koordination, Reaktion und Ballgefühl.

Rasenreich in der Höhle der Löwen

rasenreich-loewenAnderl und Pöschl starteten in die Champions-League der Startup-Finanzierung und wagten sich in der neunten Folge der vierten Staffel in die Höhle der Löwen auf VOX. Bisher ist das Unternehmen vornehmlich aus eigenen Mitteln und via  Crowdfunding finanziert. Mit dem Kapital der Löwen soll nun das Unternehmen weiter aufgebaut werden. Gesucht werden aber vor allem auch Kontakte aus dem Netzwerk der Löwen. Ideal wäre ein Löwe, der im Fußball-Sport viele Spieler oder Trainer kennt. Jemand wie Carsten Maschmeyer, der in der Business-Welt und über seine Frau Veronica Ferres auch in der Welt der Promis bestens vernetzt ist, wäre ein idealer Investor. Der Pitch wird in der Sendung vom 31. Oktober 2017 ausgestrahlt.


Produkte aus der Höhle der Löwen kaufen


 

Aktuelle Folge: Fensterschnapper ab 21,46 € | Tastillery Geschenkboxen ab 44,00 € | KeDDii Scoop Katzenstreuschaufel ab 14,99 € | 3 Bears Porridge Haferbrei 4er-Paket ab 18,90 €


Staffel-Highlights Veluvia Kapseln ab 39,99 € | ProtectPax Displayschutz ab 15,99 € | HappyPo Reise-Bidet ab 24,90 € | Rokittas Rostschreck ab 18,90€ | Parodont Gel Zahnfleischschutz ab 6,02 € | Fried Elements Tür-Hilfe-Set ab 15,49 € |  happy brush Schallzahnbürste ab 49,99 € |  Go Simply Heckklappenöffner ab 22,22 € | Blinkerhandschuh ab 24,99 € | Pony Puffin auf Amazon anschauen | Good Eggwhites ab 19,95€ | Yummynator Fressnapf ab 16,46 € | Tukluk Spielmatten ab 199,99€


Kapitalgesuch

Rechtsform: GmbH
Gründer: Johannes Anderl und Nicholas Pöschl
Gesuchtes Kapital: 80.000 €
Beteiligungsquote:  20%
Unternehmensbewertung:  400.000 €

 

Freistoß für die Löwen! Die Höhle der Löwen ist in ein kleines Fußballfeld umdekoriert worden. Der Pitch läuft gut und anschließend dürfen Ralf Dümmel und Frank Thelen sogar noch etwas Fußball spielen. Gar nicht so einfach, weil der unrunde Ball sich nicht gut kontrollieren lässt. Aber gerade das trainiert die Raktionsgeschwindigkeit und erhöht die Aufmerksamkeit. Der Spieler muss sich auf ungewohnte Situationen einstellen.

Das Reglement beim Spiel ist dabei ganz einfach: Der Corpus-Ball wird regeltechnisch genauso behandelt wie ein normaler Fußball. Allerdings erhöht sich durch die eckige oder ovale Form des Balls stark der Schwierigkeitsgrad. Der Ball verspringt häufiger und lässt sich schlechter kontrollieren. Genau das hilft aber beim Training, um später im Turnierspiel präsenter zu sein und schneller zu reagieren, wenn der herkömmliche Turnierball ebenfalls aus der Reihe springt. Beide Ballformen Corpus 1 (pillenförmig) und Corpus 2 (dreieckig) weisen unterschiedliche Spieleigenschaften auf, weshalb es sich empfiehlt, die Form öfters zu wechseln.

Die Kandidaten bei „Die Höhle der Löwen 2017“ in der Sendung vom 31. Oktober 2017 (Staffel 4 Folge 9) sind das Hilfe-Set zum Ein- und Aushängen von Türen von Fried Elements, die Induktionsladestationen für Smartphones von FluxPort, die ungewöhnlichen Trainings-Fußbälle von Rasenreich Corpus, die Superfood-Knochenbrühe von Bone Brox, die Festival-Latzhose RubberBüx und die Gastro-App Foodguide. Außerdem gibt es einen Rückblick auf die Höhle der Löwen Produkte der vorangegangenen Episoden mit einem Update zu den Babyölen von Mabyen und zu Luicella’s Eismix.

Hier gibt es eine Übersicht über alle Kandidaten mit Erfindungen in der Höhle der Löwen.

Rasenreich Corpus Bälle kaufen

rasenreich-logo amazonRasenreich CORPUS Fußballtrainingsgerät
In zwei Formen zum Training der Koordination
bekannt aus „Die Höhle der Löwen“ Staffel 4
ab EUR 89,00 zzgl. Versand

Nach der Höhle der Löwen

Ein halbes Jahr ist die Aufzeichnung der Sendung her. Mittlerweile hat Rasenreich auch runde Fußbälle in seiner Kollektion. Diese sind Fair Trade und kommen in ansprechenden Designs daher. Zum Zeitpunkt der Ausstrahlung der Sendung läuft gerade eine Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter, um die neuen Bälle produzieren zu lassen.

amazonDie Höhle der Löwen –
Das Brettspiel zur Sendung

Noris Spiele, ab 12 Jahren
ab EUR 19,99 zzgl. Versand
dhdl-buch-teaser-150x150
amazonDas Buch zur Sendung:
„Erfolgreich Unternehmen gründen“
Die Höhle der Löwen, Autor: Felix Thönnessen
EUR 17,99 broschiert oder EUR 13,99 als Kindle-Version

Rasenreich im Video

Kontakt zu Rasenreich

Anschrift: RASENREICH GMBH
Lindengasse 2/3
A-1070 Wien
Österreich
E-Mail: mail@rasenreich.com
Telefon: +43 699 19990991
Website: rasenreich.com
Facebook: facebook.com/rasenreich

Bildquellen: Alle Fotos aus der Sendung:  © VOX/Boris Breuer & Bernd-Michael Maurer / Alle anderen Bilder soweit nicht anders gekennzeichnet sind der Website des Startups oder dessen Social-Media-Accounts entnommen. Produktabbildungen in Verbindung mit einer Kaufmöglichkeit entstammen dem Amazon Produkt-Feed.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *