lea-lange

Lea Lange

Lea Lange repräsentiert die Gründer, die wir in Deutschland brauchen. Sie ist jung, weiblich und erfolgreich. Die Gründerin des Kunst-Startups JUNIQE ist Teil des „Teams Maschmeyer“ in der Gründershow „Start up! Wer wird Deutschlands bester Gründer?“ Lea Lange wurde vor zwei Jahren auf der Forbes Liste der „30 under 30 Europe“ geführt und gilt als eine der Vorzeige-Gründerinnen Deutschlands.

Der Werdegang der Gründerin verlief dabei zunächst eher klassisch. An der LMU in München absolvierte sie ihren Bachelor of Science in BWL und setzte ihrem Studium noch den Master of International Management der ESADE Business School in Barcelona oben auf. Sie war für Ernst & Young und Roland Berger tätig, stieg zur Head of Buying beim neu gegründeten Berliner Startup Casacanda auf. Nach dessen Übernahme durch die amerikanische Firma fab.com verantwortete sie schließlich als Executive Director bei Fab den Bereich Strategy & Analytics.

Die Kreativität und der Unternehmergeist ließen sie jedoch nicht los. 2013 schließlich machte sie sich im Alter von 26 Jahren mit ihrem eigenen Startup selbstständig und gründete gemeinsam mit Marc Pohl und Sebastian Hasebrink JUNIQE, einen Onlineshop für bezahlbare Kunst und Wohnaccessoires. Hochwertige und innovative Kunst für den kleinen Geldbeutel konnte man bei dem Berliner Startup erwerben. Das im Nischenmarkt gestartete Unternehmen, schaffte es, immer mehr Kunden und Investoren zu überzeugen und kann heute auf mehrere Finanzierungsrunden mit einem Gesamtvolumen von rund 20 Millionen Euro und Umsatzwachstum im dreistelligen Millionenbereich blicken.

Lea Lange bei „Start Up! Wer wird Deutschlands bester Gründer?“

Ihr Erfolg und ihre Bekanntheit in der deutschen Startup-Szene brachte Lea Lange einen Job als Expertin und Jurorin in der neuen Sat.1 Gründershow an der Seite von Carsten Maschmeyer ein. Getreu ihrem Motto „einfach machen“ leitet sie dort die Teilnehmer an und stellt ihnen Woche für Woche neue Herausforderungen. In der Sendung erhält sie die Möglichkeit, eigene Erfahrungen weiterzugeben und besonders auch weiblichen Gründerinnen ein Vorbild zu sein.

 

Lea Lange im Video

Lea Lange – Vita

  • Bachelor of Science in BWL an der LMU München
  • Master of Science in International Management an der ESADE Barcelona
  • Erste Berufserfahrung bei Ernst & Young und Roland Berger
  • Head of Buying bei Casacanda
  • Übernahme von Casacanda durch fab.com; Aufstieg zur Executive Director Strategy & Analytics
  • 2013 Gründung von JUNIQE im Alter von 26 Jahren. Co-Gründer: Marc Pohl und Sebastian Hasebrink
  • Verantwortlich für die Bereiche Kuration, Brand, PR, Merchandising, Content und Creative
  • Forbes 30 under 30 (Europe)
  • EMOTION Award Preisträgerin
  • Victress Digital Award
  • 2018 Jurorin im Team Maschmeyer bei START UP!

Bildnachweis: Eigene Montage / Lea Lange XING

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *