fluxport

FluxPort – Smartphones kabellos laden

FluxPort aus der Höhle der Löwen möchte es via Qi Technologie jedermann ermöglichen, sein Smartphone kabellos aufzuladen. Die Induktionsladung funktioniert via Auflegen auf die Ladestation. Heutige Handys benötigen dazu noch einen Adapter, der von Fluxport in passende Handyhüllen integriert wird. Zukünftige Handygenerationen werden diese Funktion bereits serienmäßig verbaut haben. FluxPort baut aktuell deutschlandweit ein Partnernetz mit Ladestationen auf, die sich über die zugehörige App finden lassen. Außerdem gibt es ein Prämiensystem für die Nutzung und die Möglichkeit, sich seine private Ladestation für zuhause oder fürs Auto zu kaufen, um beim nächsten Besuch so richtig Eindruck zu machen.

fluxport-logo amazonFluxPort Laden ohne Ladekabel
Verschiedene Smartphone-Induktionsladegeräte
bekannt aus „Die Höhle der Löwen“ Staffel 4
ab EUR 20,77 zzgl. Versand

Der Begriff Nomophobie bezeichnet die Angst, über ohne Handy nicht mehr erreichbar zu sein (No more phone phobia). Angeblich leiden Studien zufolge  zwei von drei Briten darunter und auch viele Deutsche.Damit möchte FluxPort nun endgültig Schluss machen. Tatsächlich ist es sehr ärgerlich, wenn der Handyakku plötzlich ausfällt. Man kann in einer fremden Umgebung den Kartendienst nicht mehr aufrufen oder die App der öffentlichen Verkehrsmittel. Man kann keine Fotos mehr machen, keine Nachrichten mehr schreiben, dass man später kommt. Und am Flughafen kann man seinen digitalen Boardingpass nicht mehr vorzeigen. Wie schön wäre es da, wenn Ladestationen immer und überall verfügbar wären? In der Lufthansa Lounge zum Beispiel oder im nächsten Starbucks. Egal, was für ein Handy man besitzt, mit FluxPort gelingt das Laden vollkommen kabellos via Auflegen auf den Ladepunkt.

FluxPort in der Höhle der Löwen

fluxport-loewenDie beiden Gründer stellten ihr Startup zum kabellosen Laden von Smartphones in der vierten Staffel „Die Höhle der Löwen“ auf VOX vor. Neben dem B2B Markt adressieren sie zunehmend auch Private Endverbraucher, die ihr Smartphone zuhause oder im Auto kabellos laden möchten. Mit einer Million Euro von den Löwen möchten die beiden sich insbesondere vertriebsseitig besser aufstellen und schnell den deutschen Markt erschließen, bevor die Smartphone-Hersteller selbst in den Markt eintreten. Technik-Papst Frank Thelen oder Technologie-Investor Carsten Maschmeyer wären passende Löwen an ihrer Seite, die auch einen strategischen Mehrwert mitbringen können. Die deutschlandweite Verkaufsoberfläche böte allerdings der Löwe Ralf Dümmel. Kommt es zu einem Zusammenschluss der Löwen? Der Pitch wird in der Sendung vom 31. Oktober 2017 ausgestrahlt.


Produkte aus der Höhle der Löwen kaufen


 

Aktuelle Folge: Fensterschnapper ab 21,46 € | Tastillery Geschenkboxen ab 44,00 € | KeDDii Scoop Katzenstreuschaufel ab 14,99 € | 3 Bears Porridge Haferbrei 4er-Paket ab 18,90 €


Staffel-Highlights Veluvia Kapseln ab 39,99 € | ProtectPax Displayschutz ab 15,99 € | HappyPo Reise-Bidet ab 24,90 € | Rokittas Rostschreck ab 18,90€ | Parodont Gel Zahnfleischschutz ab 6,02 € | Fried Elements Tür-Hilfe-Set ab 15,49 € |  happy brush Schallzahnbürste ab 49,99 € |  Go Simply Heckklappenöffner ab 22,22 € | Blinkerhandschuh ab 24,99 € | Pony Puffin auf Amazon anschauen | Good Eggwhites ab 19,95€ | Yummynator Fressnapf ab 16,46 € | Tukluk Spielmatten ab 199,99€


Kapitalgesuch

Rechtsform: GmbH
Gründer: M. Sener Abanozoglu und Nejmettin Cinar
Gesuchtes Kapital: 1.000.000 €
Beteiligungsquote: 10%
Unternehmensbewertung: 10.000.000 €

Als Technologie-Experten sind Carsten Maschmeyer und Frank Thelen ganz vorne mit dabei, wenn man über mögliche Investoren für FluxPort nachdenkt. Tatsächlich hat Thelen einiges an Expertise in dem Bereich von Smartphone-Technologien. Nicht nur Apple sondern auch alle anderen großen Smartphone-Hersteller gehen mehr und mehr in die Richtung eines kabellosen Ladesystems. Solange die Technologie von FluxPort stets mit allen Smartphones kompatibel ist, haben die Löwen heute eine Chance, in einen absoluten Zukunftsmarkt zu investieren. Ralf Dümmel aber ist es, der sich den FluxPort einmal ganz aus der Nähe vorführen lässt.

FluxPort arbeitet mit dem System des IBM Supercomputers Watson zusammen (der sogar schon mal ein Kochbuch geschrieben hat). Die neue FluxPort Coins App nutzt die künstliche Intelligenz, um beim Aufladen Tipps zu geben, welche die Akkuleistung für jeden einzelnen Nutzer optimieren können. Die dabei gesammelten Punkte können gegen Prämien eingetauscht werden.

Die Kandidaten bei „Die Höhle der Löwen 2017“ in der Sendung vom 31. Oktober 2017 (Staffel 4 Folge 9) sind das Hilfe-Set zum Ein- und Aushängen von Türen von Fried Elements, die Induktionsladestationen für Smartphones von FluxPort, die ungewöhnlichen Trainings-Fußbälle von Rasenreich Corpus, die Superfood-Knochenbrühe von Bone Brox, die Festival-Latzhose RubberBüx und die Gastro-App Foodguide. Außerdem gibt es einen Rückblick auf die Höhle der Löwen Produkte der vorangegangenen Episoden mit einem Update zu den Babyölen von Mabyen und zu Luicella’s Eismix.

Hier gibt es eine Übersicht über alle Kandidaten aus dem Bereich Internet & Technologie in der Höhle der Löwen.

FluxPort kaufen

fluxport-logo amazonFluxPort Laden ohne Ladekabel
Verschiedene Smartphone-Induktionsladegeräte
bekannt aus „Die Höhle der Löwen“ Staffel 4
ab EUR 20,77 zzgl. Versand

Nach der Höhle der Löwen

Durch die Aufzeichnung der Sendung im Frühjahr bließ dem Unternehmen viel Zeit, sich auf die Ausstrahlung im Herbst vorzubereiten. Der Siegeszug der Induktionsladetechnologie scheint jedenfalls unaufhaltsam: Mittlerweile konnte auch die Café-Kette Starbucks als neuer Partner gewonnen werden, die sich einreiht neben Lufthansa Lounges, Coffee Fellows und Turkish Airline. In Zukunft soll neben der Verbreitung in weitere Locations vor allem das LoyaltySystem rund um die Fluxcoins im Mittelpunkt stehen.

 

amazonDie Höhle der Löwen –
Das Brettspiel zur Sendung

Noris Spiele, ab 12 Jahren
ab EUR 19,99 zzgl. Versand
dhdl-buch-teaser-150x150
amazonDas Buch zur Sendung:
„Erfolgreich Unternehmen gründen“
Die Höhle der Löwen, Autor: Felix Thönnessen
EUR 17,99 broschiert oder EUR 13,99 als Kindle-Version

FluxPort im Video

Kontakt zu FluxPort

Anschrift: FluxPort GmbH
Am Juliusturm 31
13599 Berlin
E-Mail: info@fluxport.com
Telefon: +49 30 60 96 84 94
Website: fluxport.com
Facebook: facebook.com/fluxport

Bildquellen: Alle Fotos aus der Sendung:  © VOX/Boris Breuer & Bernd-Michael Maurer / Alle anderen Bilder soweit nicht anders gekennzeichnet sind der Website des Startups oder dessen Social-Media-Accounts entnommen. Produktabbildungen in Verbindung mit einer Kaufmöglichkeit entstammen dem Amazon Produkt-Feed.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *