parce

Parce Plus Smarthome Zwischensteckdose

Die über WLAN steuerbare Funksteckdose Parce Plus aus der Höhle der Löwen ist super intelligent. Der Zwischenstecker der drei Gründer Eugen Pflüger, Nikolaj Klebert und Malte Janduda aus München, der zwischen Steckdose und Gerät gesteckt wird, kann via Smartphone-App gesteuert werden und misst dabei sogar noch den Stromverbrauch. Direkt in der App kann die neue Steckdose dem bestehenden Netzwerk hinzugefügt werden. Ab sofort lässt sie sich via Sprachsteuerung (z.B. Siri) bedienen oder zeitgesteuert ein und ausschalten. Verschiedene Befehle lassen sich zu Programmen kombinieren.

Die App zeigt außerdem den aktuellen Stromverbauch jeder Parce Steckdose. Via Anmeldung in der Parce-Cloud lassen sich Verbrauchsdaten auch historisch speichern. Wer also zukünftig seinen elektrischen Heizlüfter schon auf dem Weg nach Hause einschalten möchte oder mit nur einem Sprachbefehl den Fernseher ein und das Licht ausschalten möchte, sollte sich eine Parce Plus Steckdose zulegen.

Parce Plus in der Höhle der Löwen

parce-loewenPflüger, Klebert und Janduda gehören mit Parce zu den Startups der vierten Staffel in der VOX Gründershow „Die Höhle der Löwen“. Mit dem Vorgängermodell ihrer Steckdose, der Parce One, waren sie bereits sehr erfolgreich im Handel unterwegs. Dann traf das startup aber ein herber Rückschlag und das Gerät musste zurückgerufen werden. Kostspielig für das junge Unternehmen. Um die Parce Plus nun vom Prototypen zur Massenfertigung zu bringen, könnte das Kapital der Löwen helfen. Frank Thelen oder Carsten Maschmeyer wären strategische Investoren für die technologische Entwicklung. Rald Dümmel könnte Produktentwicklung und Vertrieb bieten. Der Pitch wird in der Sendung vom 10. Oktober 2017 ausgestrahlt.


Produkte aus der Höhle der Löwen kaufen


 

Aktuelle Folge: Fensterschnapper ab 21,46 € | Tastillery Geschenkboxen ab 44,00 € | KeDDii Scoop Katzenstreuschaufel ab 14,99 € | 3 Bears Porridge Haferbrei 4er-Paket ab 18,90 €


Staffel-Highlights Veluvia Kapseln ab 39,99 € | ProtectPax Displayschutz ab 15,99 € | HappyPo Reise-Bidet ab 24,90 € | Rokittas Rostschreck ab 18,90€ | Parodont Gel Zahnfleischschutz ab 6,02 € | Fried Elements Tür-Hilfe-Set ab 15,49 € |  happy brush Schallzahnbürste ab 49,99 € |  Go Simply Heckklappenöffner ab 22,22 € | Blinkerhandschuh ab 24,99 € | Pony Puffin auf Amazon anschauen | Good Eggwhites ab 19,95€ | Yummynator Fressnapf ab 16,46 € | Tukluk Spielmatten ab 199,99€


Kapitalgesuch

Rechtsform: GmbH
Gründer: Eugen Pflüger, Nikolaj Klebert und Malte Janduda
Gesuchtes Kapital: 500.000 €
Beteiligungsquote: 10%
Unternehmensbewertung: 5.000.000 €

Parce ist toll! Ein wunderschönes Produkt, das sowohl den Technologie-Löwen Frank Thelen als auch den Produkt-König Ralf Dümmel ansprechen wird. Der Pitch sitzt und kommt gut an. Passt aber auch die Steckverbindung zwischen Löwen und Startup?

Die Kandidaten bei „Die Höhle der Löwen 2017“ in der Sendung vom 10. Oktober 2017 (Staffel 4 Folge 6) sind die Frisierhilfe für Frauenzöpfe Pony Puffin, das Knoblauch- und Chili-Öl zum Verfeinern von Fertiggerichten MioOlio, der Smarthome-Zwischenstecker Parce Plus, der Pferdeschuh Goodsmith, das Fitness- und Trainingsgerät SYWOS One und die Dienstleistungsplattform Erledigungen.de.  Außerdem gibt es einen Rückblick auf die Höhle der Löwen Produkte der vorherigen Staffel mit Kinderleichte Becherküche.

Hier gibt es eine Übersicht über alle Kandidaten aus dem Bereich Internet & Technologie in der Höhle der Löwen.

Parce One – Erfolg, Rückruf & Neuanfang

Erfolg und Misserfolg liegen manchmal nach beieinander. Vor der Parce Plus Steckdose gab es schon einmal eine intelligente Steckdose von Parce. Die Parce One hatte bereits umfängliche Funktionen und war eines der wenigen deutschen Smarthome-Devices, das mit dem Apple Home Kit kompatibel war. Reißend war der Absatz nicht nur auf Amazon sondern auch bei Mediamarkt und Saturn. Von April bis August 2016 war die Steckdose auf dem Markt. dann kam der Schock für das junge Startup. Aufgrund von Sicherheitsbedenken musste die komplette Charge Funksteckdosen zurückgerufen werden. Konkret bestand ein Problem mit der Erdung, wodurch die CE-Norm nicht vollumfänglich erfüllt werden konnte und die Gefahr eines elektrischen SChlags bestand. Grund waren „Fertigungsschwankungen“, so das Unternehmen damals.

Zur Sicherheit der Kunden mussten die WLAN-Steckdosen zurückgerufen werden. Ein enormer finanzieller Aufwand für das Münchener Startup, ein Imageschaden und ein Rückschlag im Wachstum des Unternehmens. Ein Schock für die Gründer. Doch Parce gab nicht auf und begann die Entwicklung der neuen Parce Plus Steckdose: kleiner, zuverlässiger, besser fernsteuerbar und absolut sicher. Doch auch aus dem geplanten Liefertermin Anfang 2017 wurde leider nichts. Das Team arbeitete mit Hochdruck an der Fertigstellung des marktfähigen Produktes, doch immer wieder gab es Verzögerungen und enttäuschte Kunden. Kaum eine Lage ist unangenehmer und herausfordernder für ein junges Unternehmen, als dabei zusehen zu müssen, wie die Enttäuschung von Kunden auch in Wut und Ärger umschlägt. An der Fertigstellung der Parce Plus wird aber weiterhin mit Hochdruck gearbeitet.

Nach der Höhle der Löwen

Der Countdown für das Erscheinungsdatum der neuen Parce Plus Steckdose läuft. Ab Herbst will Parce mit dem Nachfolger der One endlich auf dem Markt sein. Viele Kunden, die bereits von der One-Steckdose überzeugt waren, warten sehnsüchtig auf die neue Variante. Einige von ihnen auch mit etlicher Verärgerung, weil sie die Steckdose schon vorab bezahlt haben und das Startup zuletzt kein konkretes Erscheinungsdatum nennen konnte. Einen ersten Eindruck der neuen Steckdose konnten sich die Käufer jedoch bereits auf der IFA 2017 in Berlin machen. Somit stand zuletzt nur noch die Massenfertigung aus. Bisher ist nicht bekannt, ob die Lieferung bis zur Ausstrahlung der Sendung erfolgen kann. Es hängt womöglich noch an den Zertifizierungen CE für den europäischen Raum und durch Apple, deren Dauer im Mai noch auf wenige Wochen geschätzt wurde. Die Vorbestellung ist weiterhin möglich.

 

amazonDie Höhle der Löwen –
Das Brettspiel zur Sendung

Noris Spiele, ab 12 Jahren
ab EUR 19,99 zzgl. Versand
dhdl-buch-teaser-150x150
amazonDas Buch zur Sendung:
„Erfolgreich Unternehmen gründen“
Die Höhle der Löwen, Autor: Felix Thönnessen
EUR 17,99 broschiert oder EUR 13,99 als Kindle-Version

Parce One im Video

Die Steckdose Parce One ist der Vorläufer des Zwischensteckers Parce Plus. Um sich einen Eindruck von dem Komfort einer Parce-WLAN-Steckdose zu machen, kann das folgende Video als Beispiel genommen werden. Parce One ist aktuell nicht mehr im Verkauf und die Parce Plus Steckdose wird noch nicht ausgeliefert. Sie wird einige deutliche Verbesserungen beinhalten wie die Unabhängigkeit vom Apple-TV, die im Video noch unterstrichen wird.

Kontakt zu Parce

Anschrift: Parce GmbH
Grafinger Straße 6 / WERK1
D-81671 München
E-Mail: hello@parce.de
Telefon: +49 89 999 50706
Website: parce.de
Facebook: facebook.com/TheParceIdea

Bildquellen: Alle Fotos aus der Sendung:  © VOX/Boris Breuer & Bernd-Michael Maurer / Alle anderen Bilder soweit nicht anders gekennzeichnet sind der Website des Startups oder dessen Social-Media-Accounts entnommen. Produktabbildungen in Verbindung mit einer Kaufmöglichkeit entstammen dem Amazon Produkt-Feed.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *