healing-garden-teneriffe

Healing Garden Tenerife – Heilpflanzen-Extrakte

artemisiaCurro Cachinero aus Candelaria auf Teneriffa hat 2015 den Healing Garden Tenerife gegründet. Nachdem Cachinero zunächst sein Kunststudium, dann sein Philosophie-Studium und schließlich die Ausbildung zum Demeter-Landwirt abbrach, vereint er all diese Vorkenntnisse nun in seiner neuen Firma. Healing Garden Tenerife erforscht Heilpflanzen und Adaptogene. Das sind Pflanzen, die nicht Krankheitssymptome bekämpfen sondern die Gesundheit fördern und dem Körper helfen, sich an umweltbedingten Stress anzupassen. Unterstützung bekommt Cachinero dabei von seinem Arzt und Mentor Dr. Fritz Helmut Hemmerich. Healing Garden vertreibt Extrakte aus Heilpflanzen wie Artemisia, Zistrose, Moringa und Pinien-Pollen („Baumsperma“). Curro Cachinero ist selbst sein bester Kunde. Regelmäßig nimmt er die Superfood-Wodka-Mischungen zu sich. Da die Tinkturen innerhalb der EU nicht als Medizin und nicht als Lebensmittel bezeichnet werden dürfen, verkauft Healing Garden sie aktuell als Raumdüfte. Einfach 20 Tropfen ins Wasser geben und ein Teelicht darunter stellen.

Healing Garden Extrakte kaufen

bruemmi-logo-150x150
amazonPino Gordo Pinien-Pollen-Extrakt

Wildsammlung vom Vulkan mit Schwarzem Pfeffer
bekannt aus „Vom Spinner zum Gewinner“ Staffel 1 Folge 1
ab EUR 29,90 zzgl. Versand
bruemmi-logo-150x150
amazonCistus Zistrose-Extrakt

Kanarische Zistrose (Cistus Symphytifolius)
bekannt aus „Vom Spinner zum Gewinner“ Staffel 1 Folge 1
ab EUR 19,90 zzgl. Versand
bruemmi-logo-150x150
amazonImun-Extrakt

Artemisia/Moringa/Cistus
bekannt aus „Vom Spinner zum Gewinner“ Staffel 1 Folge 1
ab EUR 19,90 zzgl. Versand

Vom Spinner zum Gewinner

Curro Cachinero nahm mit dem Healing Garden Teneriffe an der Kabel 1 Sendung „Vom Spinner zum Gewinner“ teil. Ausgestrahlt wurde der Beitrag in der ersten Sendung der ersten Staffel am 05. Januar 2016. Außerdem in der Sendung dabei waren Wotch und das Fire Igloo. Über Crowdfunding auf der Plattform Indiegogo hat der junge Gründer Ende 2014 die ersten 1.843 Euro Startkapital gesammelt.

shde-logo-150Unterstützen Sie uns!

Unterstützen Sie diese Website mit einer kleinen Spende.

Die Pflanzen in den Extrakten

Artemisia

Artemisia Annua (Einjähriger Beifuss) aus der Familie der Korbblütler stammt aus den Sommerwarmen Regengebieten Eurasiens von China über Nordindien und den Irak bis hin nach Südosteuropa. In der traditionellen chinesischen Medizin wird Artemisia bereits seit Jahrhunderten als Mittel gegen Malaria eingesetzt und bildet auch heute noch einen wichtigen Bestandteil, der von der WHO empfohlenen Malaria-Therapie-Präparate. Auch eine wachstumshemmende Wirkung verschiedener Inhaltstoffe der Pflanze gegen Krebszellen gilt als nachgewiesen. Für die therapeutische Anwendung fehlt es aber noch an klinischen Studien.

Cistus

Cistus Symphytifolius (Beinwellblättrige Zistrose) wächst ausschließlich auf den Kanarischen Inseln Tenerifa und La Palma im Unterholz hochgelegener Kanarenkiefernwälder. Die immergrünen Sträucher werden bis zu 2 Meter hoch. Die Zistrosenblätter sind sehr reich an Polyphenolen und Flavinoiden, natürlichen Antioxidantien. Sie werden traditionell als Tee bei Zahnschmerzen verwendet und wirken nach Angaben von Healing Garden entzündungshemmend, antiviral, tonisierend und schmerzlindernd. Auch für schöne Haut hilft die Zistrose.

Moringa

Moringa oleifera (Merrettichbaum, Behenbaum), auch bekannt als Wunderbaum, ist eine Pflanze aus der Familie der Bennussgewächse. Ursprünglich aus der indischen Himalaya-Region stammend, hat sich Moringa mittlerweile weltweit verbeitet. Die einzige Plantage in Europa befindet sich auf Teneriffa. Moringa ist für seine Vielseitigkeit bekannt, während man mit den Samen Wasser reinigen oder lang haltbares Pflanzenöl herstellen kann, werden andere Teile als Gemüse oder Gewürze verwendet. Der nährstoffreiche Saft der Blätter wird als Ergänzung gegen Mangelernährung genutzt.  Als Nährstoffe beinhalten die Blätter Protein, die Vitamine A, B und C und die Mineralstoffe Kalzium und Kalium. Auch in der Naturheilkunde spielt Moringa eine zunehmend wichtige Rolle. Die Blätter wirken entzündungshemmend, der Saft blutdruckstabilisierend, die Wurzeln sollen gegen rheumatische Beschwerden helfen. Selbst eine Verwendung des in den Wurzeln enthaltenen bakterizid wirkenden Alkaloids Spirochin als Antibiotikum und biologisches Pflanzenschutzmittel wird derzeit geprüft.

Pinienpollen

Pinus canariensis (Kanarische Kiefer) ist ein Baum aus der Familie der Kieferngewächse, der nur auf den Kanarischen Inseln vorkommt und dort die wirtschaftlich wichtigste Baumart stellt. Nach Angaben von Healing Garden enthalten die Pinienpollen (das „Baumsperma“) zahlreiche Mineralstoffe, Vitamine und Aminosäuren. Die in den Pollen enthaltenen Phytoandrogene sollen im menschlichen Organismus wie Testosteron wirken und auch das endokrine System stimulieren.

Healing Garden Tenerife im Video

Kontakt zu Healing Garden Tenerife

Anschrift: Curro Cachinero
calle piscina 15
38530 Candelaria
Spanien
E-Mail: contacto@healing-garden.es
Telefon: 0034 634349047
Website: healing-garden-tenerife.com
Facebook: facebook.com/HealingGardenTenerife

Vom Spinner zum Gewinner vom 05. Januar 2016

Fire Igloo Brandschutzmatte

Fire Igloo Brandschutzmatte

Wolfgang Kleff aus Wiesmoor hat unter dem Namen Fire Igloo ein neues Brandschutzsystem entwickelt, das zukünftig Menschen, Einsatzfahrzeuge und sogar ganze Häuser in Waldbrandgebieten schützen soll. Seine Brandschutzmatten werden bei nahendem Feuer üb...
Wotch E-Strap - Das smarte Uhrenarmband

Wotch E-Strap - Das smarte Uhrenarmband

Mauricio Piper  aus Leverkusen ist gleichermaßen Freund von klassischen, mechanischen Armbanduhren wie auch von Technologie wie Smartwatches. Er ist Co-Founder und Produktmanager bei Wotch. Wotch kombiniert die klassischen Funktionen einer Armbanduhr mi...

Bildquellen: Alle Fotos mit Bezug zur Sendung:  © kabel eins / Alle anderen Bilder soweit nicht anders gekennzeichnet sind der Website des Startups oder dessen Social-Media-Accounts entnommen. Produktabbildungen in Verbindung mit einer Kaufmöglichkeit entstammen dem Amazon Produkt-Feed.

4 thoughts on “Healing Garden Tenerife – Heilpflanzen-Extrakte

  1. Artemisia annua. Ich möchte gerne 4 Tüten von den Samen bestellen. Wäre es dann 4×500=2000 Samen?
    Ich würde auch kleine Pflanzen , 50 St kaufen, wenn Sie die haben.
    Oder 5 St. Imun Extrackt, wenn es nur Artermisia annua inhält.

    Ich wohne in Gran Canaria, San Fernando.Maspalomas.
    Wenn sie Privatleuten nicht liefern, gibt es hier in der Nähe in Ronda Kaufcentrum eine Herbolarium, wo ich sie holen könnte. Wenn ich von Ihnen direkt kaufen kann, sagen Sie mir die Preise, so bezahle ich sie.

  2. Hallo,

    Ich habe vor über einem Monat etwas bestellt und bereits bezahlt. Wann oder kann ich überhaupt noch mit der Bestellung rechnen?? Bitte um baldige Rückmeldung!!

  3. Welche Heilpflanze hilft bei Myelofribrose. Das ist eine Knochenmarkerkrankung und welche Heilpflanze verhindert das Wachstum der Milz?

  4. Hallo, wie oft u wieviel soll ich vom Pino Gordo einnehmen? Lieferung heute erhalten. Gibt es auch etwas gegen Haarausfall in den Wechseljahren.?

    Lg
    Annette

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *