wotch

Wotch E-Strap – Das smarte Uhrenarmband

Mauricio Piper aus Leverkusen ist gleichermaßen Freund von klassischen, mechanischen Armbanduhren wie auch von Technologie wie Smartwatches. Er ist Co-Founder und Produktmanager bei Wotch. Wotch kombiniert die klassischen Funktionen einer Armbanduhr mit den technischen Annehmlichkeiten einer Smartwatch. Das erste Produkt des Startups soll der E-Strap sein. Wie das geht? All die fancy Technologie wird nicht ins Ziffernblatt sondern ins Armband integiert. Wotch verwandelt somit jede Armbanduhr in eine Smartwatch! Möglich macht das ein kleiner Touchscreen-Monitor am Schließmechanismus des Uhrenarmbandes.  Damit sollen Fitness-Funktionen, NFC Bezahlung und Mitteilungen ermöglicht werden. Noch ist das smarte Armband aber in der Entwicklung. Hardware zu produzieren ist gar nicht so einfach, weiß Piper. Zunächst muss man einen Prototypen erstellen und dann auch noch Software entwickeln.

wotch-bildWie ist das finanziert?

Wotch ist Teil des Kölner Inkubators Startplatz, welcher Wotch als eines der 70 Gründerteams mit Kapital und Beratung unterstützt. Bis vor kurzem war das Projekt komplett eigenfinanziert. Laut Castingvideo ist Piper jedoch mit einem Investor im Gespräch, der Wagniskapital von 200.000 Euro in die Firma einbringen könnte. Außerdem soll es eine Crowdfunding-Kampagne geben.

Bei einem Innovationswettbewerb in Huizhou in China belegte Wotch mit seinem E-Strap außerdem den zweiten Platz und kam so in Kontakt mit dem hiesigen Inkubator. Dadurch ergaben sich weiteres Kapital und Kontakte zur Industrie wie unter anderem zu einer Firma, die Uhrenarmbänder für die Schweizer Uhrenindustrie fertigt. Auch der Markt in China ist für Piper und Wotch hochinteressant.

Vom Spinner zum Gewinner

Mauricio Piper nahm mit dem Wotch E-Strap an der Kabel 1 Sendung „Vom Spinner zum Gewinner“ teil. kabel eins hat Wotch 6 Monate in Köln, Düsseldorf, Berlin und San Francisco begleitet. Die Folge mit Wotch war die erste Folge der ersten Staffel und wurde am 05. Januar 2016 das erste Mal ausgestrahlt. Außerdem in der Sendung dabei waren Healing Garden Tenerife und das Fire Igloo.

shde-logo-150Jeder kann helfen!

Unterstützen Sie diese Website mit einer kleinen Spende.

Wotch kaufen

Bisher ist die Wotch noch nicht verfügbar.

Wotch im Video

Ein weiteres Konzept von Wotch sieht vor, das Smart-Display nicht im Uhrenarmband unterzubringen, sondern die klassische Armbanduhr mit einem transparenten Uhrenglas zu versehen, das auf Knopfdruck zu einem Smart-Display mit Touchscreen wird. Vielleicht wird dies ja das zweite Produkt nach dem E-Strap.

Kontakt zu Wotch

Anschrift: Piper UG
Im Mediapark 5
50670 Köln
E-Mail: connect@wotch.de
Telefon: +49 178 806 77 88
Website: wotch.de
Facebook: facebook.com/wotch.estrap/

Vom Spinner zum Gewinner vom 05. Januar 2016

Fire Igloo Brandschutzmatte

Fire Igloo Brandschutzmatte

Wolfgang Kleff aus Wiesmoor hat unter dem Namen Fire Igloo ein neues Brandschutzsystem entwickelt, das zukünftig Menschen, Einsatzfahrzeuge und sogar ganze Häuser in Waldbrandgebieten schützen soll. Seine Brandschutzmatten werden bei nahendem Feuer üb...
Healing Garden Tenerife - Heilpflanzen-Extrakte

Healing Garden Tenerife - Heilpflanzen-Extrakte

Curro Cachinero aus Candelaria auf Teneriffa hat 2015 den Healing Garden Tenerife gegründet. Nachdem Cachinero zunächst sein Kunststudium, dann sein Philosophie-Studium und schließlich die Ausbildung zum Demeter-Landwirt abbrach, vereint er all dies...

 

Bildquellen: Alle Fotos mit Bezug zur Sendung:  © kabel eins / Alle anderen Bilder soweit nicht anders gekennzeichnet sind der Website des Startups oder dessen Social-Media-Accounts entnommen. Produktabbildungen in Verbindung mit einer Kaufmöglichkeit entstammen dem Amazon Produkt-Feed.

2 thoughts on “Wotch E-Strap – Das smarte Uhrenarmband

  1. ich habe ihr armband auf kabeleins gesehen und bin begeistert, allerdings möchte ich auch noch etwas anmerken. die marke EBEL ist z.zeit nicht in der lage ihre bestandskunden vernünftig mit armbändern zu versorgen es wäre sicher ein leichtes besitzer solcher uhren zu gewinnen. problematisch ist allerdings die unterschiedliche verbindungstechnologie der armbänder dieser marke.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *