calmdura

Calmdura Power Packs

Victor Fischer störte sich schon immer an lauten, benzingetriebenen Laubbläsern. Das muss auch leiser gehen, dachte er sich und entwickelte mit seinem Green Technology Startup Calmdura den ersten elektrogetriebenen Laubbläser. Sind die traditionellen Geräte noch so laut wie Motorräder, ist die Calmdura-Alternative leise wie ein Haushaltsstaubsauger. Das funktioniert aber nicht nur mit Laubbläsern. Calmdura steht heute für ein vielseitig einsetzbares Akkusystem auf Lithium-Ionen-Technologie für alle Arten elektrischer Powertools wie Kettensägen, Heckenscheren oder sogar Elektroleichtfahrzeuge wie E-Cargo Bikes und Elektro-Rikschas. Calmdura fokussiert sich auf den professionellen Anwendungsbereich wie Städten, Kommunen und öffentliche Dienstleister einerseits und Firmenkunden wie Facility Management Firmen, Gärtnereibetriebe und Betreiber von E-Fahrzeugflotte andererseits.

Calmdura in der Höhle der Löwen

calmdura-dhdlVictor Fischer stellte sein Akkusystem in der ersten Staffel der Höhle der Löwen vor. Mit dem Kapital der Löwen könnte er seinen Unternehmensaufbau und die Entwicklung weiterer Produkte noch schneller vorantreiben. Vor allem soll aber die Produktion vorfinanziert werden. Strategische Partner gibt es unter den Löwen keine, aber Technologie-Experte Frank Thelen könnte ein interessanter Investor sein. Vielleicht könnten die Power Packs zukünftig  ja auch bei einem Jochen Schweizer Event zum Einsatz kommen. Der Pitch wurde in der Sendung vom 07. Oktober 2014 ausgestrahlt.

Kapitalgesuch

Rechtsform: GmbH
Gründer: Victor Fischer
Gesuchtes Kapital: 180.000 €
Beteiligungsquote: 30%
Unternehmensbewertung: 600.000 €

Neben dem Power-Pack, das für rund 2.000 EUR Listenpreis im Verkauf ist, bietet Calmdura auch ein spezielles Rucksacksystem und weiteres Zubehör an. Victor Fischer beginnt den Pitch mit einem Laubbläser. Die Vorteile sind für die Löwen sofort klar erkennbar. Anders als Benzingeräte ist der Akku-Laubbläser extrem leise, der Power-Pack-Akku-Rucksack ist komfortabel zu tragen. Ein weiterer Vorteil ist die Laufzeit des Akkus, die bei normaler Arbeitsleistung etwa einen Arbeitstag beträgt, bei Anschluss eines 500W Gerätes immerhin noch 3 Stunden. Dank Schnelllader ist der Akku in 2 bis 4 Stunden wieder aufgeladen.

Seit 2012 ist das System bereits in Frankfurt und seit 2013 in Hamburg im Einsatz. Erste Anfragen gibt es aus Dänemark, Holland, Österreich und der Schweiz. Auch in den USA gibt es einen riesigen Markt. Stolze 50.000 EUR und 5 Jahre Arbeit hat der gelernte Wirtschaftsingenieur bereits in die Entwicklung investiert. 300.000 EUR Umsatz hat er mit dem Vertrieb bereits erwirtschaftet. Von rund 1.500 EUR Verkaufspreis bleiben 50 Prozent Marge hängen. Der Laubbläser kostet noch einmal 300 EUR. Ein vergleichbares Benzingerät ist zwar nur halb so teuer, jedoch können pro Saison rund 600 EUR an Benzin gespart werden. Nach drei Jahren sind die Mehrkosten für den Kunden somit wieder eingespielt.

Investment

Löwen: Lencke Wischhusen, Jochen Schweizer, Vural Öger
Investiertes Kapital 180.000 €
Beteiligungsquote 30%
Unternehmensbewertung 600.000 €

calmdura-dhdl-investmentDie Löwen sind extrem interessiert an den Geräten, besonders aber an dem Investmentcase. Das Kapital wird in erster Linie dafür benötigt, mit der Produktion die hohe Nachfrage zu befriedigen. „Tuste Geld rein, kannste verdienen,“ fasst Vural Öger das zusammen. Ein typischer Investment-Case eben. Lencke Wischhusen ergreift die Initiative. Gemeinsam mit Vural Öger und Jochen Schweizer sichert sie dem Gründer 180.000 EUR zu. Dafür möchten die Löwen statt 22,5 Prozent jedoch 30 Prozent. Fischer schlägt ein und der Deal kommt zustande.

Die Kandidaten in der „Die Höhle der Löwen“ Sendung vom 07. Oktober 2014 (Staffel 1 Folge 8) waren der G-FLOP Golfschuh,  der M.A.K.S. Therapiesack, der AbschleppStoppProtero, die SCUBE Wohnwürfel, der Plöpper Flaschenöffner und das Calmdura Akkusystem. Mit 2,07 Mio Zuschauern war das Vor-Finale die bis dahin meistgesehene Episode der ersten Staffel. Die Investment-Summe betrug 270.000 EUR.

Hier gibt es eine Übersicht über alle Kandidaten mit Erfindungen in der Höhle der Löwen.

amazonDie Höhle der Löwen –
Das Brettspiel zur Sendung

Noris Spiele, ab 12 Jahren
ab EUR 20,94 zzgl. Versand
dhdl-buch-teaser-150x150
amazonDas Buch zur Sendung:
„Erfolgreich Unternehmen gründen“
Die Höhle der Löwen, Autor: Felix Thönnessen
EUR 17,99 broschiert oder EUR 13,99 als Kindle-Version

Nach der Höhle der Löwen

Zwischen Aufzeichnung und Ausstrahlung der Sendung erweiterte Calmdura bereits das Produktportfolio um weitere Produkte. Der Deal mit den Löwen kam allerdings nicht zustande. Gründer, Alt- und potentielle Neuinvestoren konnten sich am Verhandlungstisch nicht einigen.

Calmdura-Geräte kaufen

Die Powerpacks und Elektro-Geräte von Calmdura gibt es auf calmdura.com

Calmdura im Video

Kontakt zu Calmdura

Anschrift: Calmdura GmbH
Niederhöchstädter Str. 64
61476 Kronberg im Taunus
E-Mail: info@calmdura.com
Telefon: +49 (0)6172-4956388
Website: calmdura.com
Facebook: facebook.com/Calmdura-626268164133884/

Bildquellen: Alle Fotos aus der Sendung:  © VOX/Boris Breuer & Bernd-Michael Maurer / Alle anderen Bilder soweit nicht anders gekennzeichnet sind der Website des Startups oder dessen Social-Media-Accounts entnommen. Produktabbildungen in Verbindung mit einer Kaufmöglichkeit entstammen dem Amazon Produkt-Feed.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *