tragfix

Tragfix Verschlussystem

Fast unglaublich, dass das noch keiner erfunden hat! Martin Ecker aus Neufahrn hat sich den Tragfix ausgedacht. Eine Verschluss- und Tragevorrichtung, die man an Tüten und Säcke clippen kann.Das funktioniert bei Tierfutter, Grillkohle und Blumenerde genauso wie bei Handwerkerbedarf oder Müllbeuteln. Der Sack wird weitgehend luftdicht verschlossen, so dass der Inhalt nicht feucht und dadurch unbrauchbar werden kann. Gleichzeitig ermöglicht der Tragegriff einen einfachen und komfortablen Transport. Der findige Erfinder Martin Ecker ist selbstständiger Handwerker und hat den Tragfix aus seinem eigenen Bedarf heraus entwickelt.

Tragfix in der Höhle der Löwen

VOX - Die Höhle der LöwenEcker stellte den Tragfix in der zweiten Staffel der VOX Gründershow „Die Höhle der Löwen“ vor, um von der Jury aus fünf erfahrenen Untenehmern und Investoren Kapital für seine Geschäftsidee zu akquirieren. 200.000 Euro hat Ecker schon aus eigenen Mitteln in den Tragfix investiert. Mit dem Geld der Löwen soll nun die Vermarktung des innovativen Tragesystems noch weiter voran getrieben werden. Dafür sollen zwei Vertriebsmitarbeiter eingestellt und ein Büro mit Versandabwicklung aufgebaut werden. Die strategisch spannendste Investorin könnte Judith Williams sein, die übers TV so ziemlich alles verkaufen kann. Aber auch Lencke Steiner könnte den Bedarf für die Industrie erkennen. Der Pitch wurde in der Sendung vom 18. August 2015 ausgestrahlt.


Produkte aus der Höhle der Löwen kaufen


Kapitalgesuch

Rechtsform: Einzelperson
Gründer: Martin Ecker
Gesuchtes Kapital:  150.000 €
Beteiligungsquote:  7%
Unternehmensbewertung:  2.142.857 €

tragfix-bildLencke Steiner darf den Tragfix ausprobieren. Ecker ist ein großartiger Präsentator. Ruhig und humorvoll bringt er seinen Pitch über die Bühne. Der Erfinder ist Feuer und Flamme für seinen Tragfix und die Begeisterung steckt an. Kein Wunder, immerhin hat er eine echte Marktlücke entdeckt, in der er nun absolut konkurrenzlos unterwegs ist. 80.000 Stück sind bereits verkauft worden. Bei nur 2,06 Euro Herstellungskosten und einem Brutto-Verkaufspreis von 14,99 Euro eine breite Gewinnspanne. Solche Deals gefallen den Löwen.

Einen kleinen Makel hat das Angebot. Auf den US-Markt kann Ecker nicht expandieren, denn hier hat er bereits einen Lizenznehmer. Der hat ihm eine einmalige Lizenzgebühr gezahlt und beteiligt ihn seither mit lediglich 15 US-Cent je verkauftem Tragfix. Vural Öger steigt aus. Auch Jochen Schweizer und Frank Thelen möchten nicht investieren. Sie sehen nicht, wie man das Investment rekapitalisieren kann. Auch der Vertrieb wird einiges an Arbeit erfordern, glaubt Lencke Steiner. Sie steigt aus.

Die Angebote der Löwen

 Löwe(n): Judith Williams Judith Williams
Investment-Angebot: 150.000 € 150.000 €
Beteiligungsquote: 51% 26%
Unternehmensbewertung: 294.118 € 576.923 €
Konditionen: 1 € je Artikel bis die 150.000 € zurückgezahlt sind

Judith Williams testet ihre Grenzen aus. Für 150.000 Euro möchte sie 51 Prozent der Unternehmensanteile, also die Mehrheit am Tragfix übernehmen. Zur Rechtfertigung führt sie an, dass sie Tragfix auch international übers Teleshopping bekannt machen und so den Produktlebenszyklus verlängern kann. Ecker zögernt keinen Moment. Mit ihm ist so ein deal nicht zu machen. Williams aber lässt nicht locker. Sie gäbe sich auch mit einer Sperrminorität von 26 Prozent zufrieden, wenn sie je verkauftem Tragfix einen Euro erhält bis ihr Investment zurückgezahlt ist. Als der Erfinder zu lange zögert, zieht sie ihre Angebote zurück. Für das Unternehmen vielleicht nicht das schlechteste Ergebnis.

Die Kandidaten in der „Die Höhle der Löwen“ Sendung vom 18. August 2015 (Staffel 2 Folge 1) waren die Wirsingchips von Heimatgut, der persönliche App-Assistent Sixtyone Minutes, das Tragfix Verschluss- und Tragesystem, das Toiletten-Parfüm Thronjuwel und die Kape Skateboards. 1,92 Millionen Zuschauer sahen die Sendung und die Löwen investierten 185.000 Euro.

Hier gibt es eine Übersicht über alle Kandidaten mit Erfindungen in der Höhle der Löwen.

Tragfix kaufen

tragfix-teaser-150x150
amazonTragfix Tragehilfe
bekannt aus „Die Höhle der Löwen“ Staffel 2 Folge 1
ab EUR 14,90 zzgl. Versand

Nach der Höhle der Löwen

Auch ohne die Löwen ging es für den Tragfix sehr erfolgreich weiter. Der neue Tragfix PRO mit breiterer Klemmfläche und mehrstufigem Verschluss-Rast-System für noch breitere und dickere Säcke, der in Kürze auch online erhältlich ist, hat auf der internationalen Erfindermesse iENA in Nürnberg 2015 die Goldmedaille gewonnen.

amazonDie Höhle der Löwen –
Das Brettspiel zur Sendung

Noris Spiele, ab 12 Jahren
ab EUR 20,94 zzgl. Versand
dhdl-buch-teaser-150x150
amazonDas Buch zur Sendung:
„Erfolgreich Unternehmen gründen“
Die Höhle der Löwen, Autor: Felix Thönnessen
EUR 17,99 broschiert oder EUR 13,99 als Kindle-Version

Tragfix im Video

Kontakt zu Tragfix

Anschrift: Martin Ecker
Neufahrner Strasse 11
85375 Grüneck
E-Mail: ecker@tragfix.de
Telefon:
08165 / 90 97 90
Website: tragfix.de
Facebook: facebook.com/tragfix

Bildquellen: Alle Fotos aus der Sendung:  © VOX/Boris Breuer & Bernd-Michael Maurer / Alle anderen Bilder soweit nicht anders gekennzeichnet sind der Website des Startups oder dessen Social-Media-Accounts entnommen. Produktabbildungen in Verbindung mit einer Kaufmöglichkeit entstammen dem Amazon Produkt-Feed.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *