zlideon

ZlideOn Reißverschluss-Reparatur-Set

Andreas Schneider und Hans-Joachim Berndt aus Waldrop haben ZlideOn gegründet. Das patentierte System ermöglicht die Selbst-Reperatur für defekte Reißverschlüsse, an denen der Zipper abgebrochen ist. Nach Entfernung des Original-Ziehers wird der ZlideOn an die defekte Stelle geführt und einfach zugeknipst. Sofort funktioniert der Reißverschluss wieder wie gewohnt. Den Ersatz-Zipper gibt es in verschiedenen Breiten, Größen, Farben und Materialien und für verschiedene Haushaltsgrößen. Schneider und Berndt vertreiben den patentierten ZlideOn weltweit, erfunden wurde er jedoch von Jens Leveau in Schweden.

ZlideOn in der Höhle der Löwen

Die Höhle der LöwenSchneider und Berndt präsentierten den ZlideOn in der ersten Staffel der Gründershow „Die Höhle der Löwen“ auf VOX. 5 Millionen Euro sind bereits in das Unternehmen geflossen, 0,5 Millionen aus eigener Tasche. Das zusätzliche Geld der Löwen soll dafür verwendet werden, die Lagerkapazitäten zu vergrößern und den Vertrieb aufzubauen. Da der Reißverschluss-Zipper auf QVC bereits sehr erfolgreich ist, würde auch ein Placement auf HSE24 über Judith Williams dem Unternehmen strategisch weiterhelfen. Möglicherweise könnte auch Frank Thelen einen Mehrwert addieren, wenn es um den Onlinevertrieb geht. Der Pitch wurde in der Sendung vom 02. September 2014 ausgestrahlt.

Kapitalgesuch

Rechtsform: GbR
Gründer: Andreas Schneider und Hans-Joachim Berndt
Gesuchtes Kapital: 150.000 €
Beteiligungsquote: 3%
Unternehmensbewertung: 5.000.000 €

zlideon-bildZlideOn kann beeindruckende Zahlen präsentieren. Bereits 10 Verkaufssendungen liefen bei QVC. Vorgestellt wurde in einer rund 15-minütigen Verkaufs-Show ein 5er-Pack für rund 20 EUR, das sich je Sendung 3.500 mal verkaufte und somit einen Umsatz von jeweils 70.000 EUR generierte. Im gesamten ersten Jahr verkauften die beiden Gründer sogar 30.000 einzelne ZlideOns und erzielten ein Umsatz von rund 1 Mio EUR. Die Löwen sind interessiert, stören sich aber an der hohen Unternehmensbewertung. „Wenn ich Sie auf den richtigen Weg bringe und meine Expertise investiere, dann kostet das. Meine Arbeit ist mehr wert als drei Prozent. Viel mehr,“ kommentiert Judith Williams. Inwieweit ihre HSE24-Vermarktungsexpertise über die von QVC hinausgeht, lässt sie dabei allerdings offen.

Das Angebot der Löwen

 Löwe: Frank Thelen
Investment-Angebot: 150.000 €
Beteiligungsquote: 10%
Unternehmensbewertung: 1.500.000 €
Konditionen:

Frank Thelen eröffnet den Basar. Er wäre bereit, 150.000 EUR zu investieren, verkündet er. Dafür möchte Thelen allerdings 10 Prozent am Unternehmen. Das wäre eine dreimal schlechtere Bewertung. Nach Rechnung der Gründer müsste Thelen für so viele Anteile bei gleichbleibender Bewertung aber 500.000 EUR auf den Tisch legen. Der zieht sein Angebot zurück.

Nachdem auch Vural Öger und Lencke Wischhusen ausgestiegen sind, beleuchten die beiden Unternehmer, weshalb sie an der Unternehmensbewertung festhalten: Es sind bereits 5 Millionen EUR in das Unternehmen geflossen. Da wäre jedes Angebot der Löwen, das die Bewertung verwässert, den Gründern gegenüber nicht fair. Die fünf Produktionsmaschinen haben jeweils einen sechsstelligen Wert.

Judith Williams startet einen letzten Versuch, die Gründer zu einer geringeren Bewertung zu drängen, die unterbreiten aber erneut nur ein Angebot, das auf der gleichen Bewertung beruht: 250.000 EUR für 5 Prozent. Williams fühlt sich veräppelt. Als ganz am Ende noch ein Angebot von 200.000 EUR für 5 Prozent (Unternehmensbewertung 4 Millionen EUR) kommt, ist es schon zu spät. Startup und Löwen trennen sich ohne Deal. Als Zuschauer kann man beide Seiten gut verstehen.

Die Kandidaten in der „Die Höhle der Löwen“ Sendung vom 02. September 2014 (Staffel 1 Folge 3) waren die Erlebnis-Gastronomie Knüppelknifte, die Bommelmütze Twinkle Kid, das Reißverschluss-Reperatur-Set ZlideOn, die softSTEPHeels, das Kartenspiel Bewusstsein braucht RaumLe Petit Raisin und Paul Ketz mit seinem Pfandring. 1,75 Millionen Zuschauer sahen die Sendung, in der die Löwen gemeinsam 240.000 EUR investierten.

Hier gibt es eine Übersicht über alle Kandidaten mit Erfindungen in der Höhle der Löwen.

ZlideOn kaufen

zlideon-150x150
amazonZlideOn: Zipper für Reißverschluss-Reperatur 
verschiedene Modelle, Farben und Größen
bekannt aus „Die Höhle der Löwen“ Staffel 1 Folge 3
ab EUR 6,20 zzgl. Versand
zlideon-150x150
amazonZlideOn: Zipper-Set für Reißverschluss-Reperatur 
Familienpack: 4 Stück
bekannt aus „Die Höhle der Löwen“ Staffel 1 Folge 3
ab EUR 30,90 zzgl. Versand

Nach der Höhle der Löwen

Auch ohne das Löwen-Investment ging es für ZlideOn erfolgreich weiter. Der Reperatur-Zipper ist weiter auf Erfolgs- und Expansions-Kurs und kann immer mehr im Handel Fuß fassen.

amazonDie Höhle der Löwen –
Das Brettspiel zur Sendung

Noris Spiele, ab 12 Jahren
ab EUR 19,99 zzgl. Versand
dhdl-buch-teaser-150x150
amazonDas Buch zur Sendung:
„Erfolgreich Unternehmen gründen“
Die Höhle der Löwen, Autor: Felix Thönnessen
EUR 17,99 broschiert oder EUR 13,99 als Kindle-Version

ZlideOn im Video

Kontakt zu ZlideOn

Anschrift:  Zlideon GbR
Leveringhäuserstr. 136
45731 Waltrop
E-Mail:  info@zlideon.de
Telefon:  +49 (0)2309 9370747
Website: zlideon.de
Facebook: facebook.com/pages/Zlideon-Deutschland/397453027031111

Bildquellen: Alle Fotos aus der Sendung:  © VOX/Boris Breuer & Bernd-Michael Maurer / Alle anderen Bilder soweit nicht anders gekennzeichnet sind der Website des Startups oder dessen Social-Media-Accounts entnommen. Produktabbildungen in Verbindung mit einer Kaufmöglichkeit entstammen dem Amazon Produkt-Feed.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *