frizle

frizle Bio-Spätzle aus der Papierpresse

Thomas Spieler und Martin Sluk aus Malsch haben frizle gegründet. Frizle ist Spätzeteig und Spätzlepresse in einem, denn die Spätzle kann man direkt aus der Verpackung in den Topf mit kochendem Wasser pressen. Das ist umweltfreundlich, geht mit nur 3 Minuten Kcohzeit wahnsinnig scchnell und ist obendrein noch praktisch. Unterstützt in der Produktentwicklung wurden die beiden Gründer von der Lebensmitteltechnikerin Kristina Zerr. frizle gibt es in den Sorten Bärlauch zu Gerichten mit Pilzen, Wild und Fisch, Chilli für scharfe Gerichte und klassisch mit Ei zu Gerichten mit Soßen oder einfach mit einem Stich Butter.

frizle-logo amazonFrizle – Frische Spätzle
Spätzleteig in der wiederverschließbaren Packung
bekannt aus „Die Höhle der Löwen“ Staffel 2 Folge 11
ab EUR 12,00 zzgl. Versand

frizle in der Höhle der Löwen

Thomas Spieler, Martin Sluk und Kristina Zerr präsentierten die papierne Spätzle-Presse in der zweiten Staffel „Die Höhle der Löwen“ auf VOX. Mit dem Kapital und dem Netzwerk der Löwen hoffen die Gründer, frizle noch besser vermarkten zu können. In der Tat schlugen die Löwen, wenn es ums Essen ging, häufiger mal zu. Insbesondere Vural Öger und Judith Williams investieren gerne in Nahrungsmittel. Allerdings ist die gesuchte Summe enorm und die Unternehmensbewertung sehr hoch. frizle ist die erste AG in der Höhle der Löwen. Der Pitch wurde in der Sendung vom 27. Oktober 2015 ausgestrahlt.


Produkte aus der Höhle der Löwen kaufen


Kapitalgesuch

Rechtsform: AG
Gründer: Thomas Spieler und Martin Sluk
Gesuchtes Kapital: 500.000 €
Beteiligungsquote: 10%
Unternehmensbewertung: 5.000.000 €

frizle-loewen-2Die Gründer kennen sich bereits seit ihrer Kindheit und haben ein echtes Herz für Spätzle. Ihr Pitch ist sehr sympathisch und auch Kristina Zarr ist fachlich ein echter Mehrwert für die Präsentation. So sieht das auch Judith Williams, die allerdings schade findet, dass Zarr nicht am Unternehmen beteiligt ist. Das ist aber nicht der einzige Kritikpunkt. Im Grunde haben sich die Gründer schon vor dem Betreten der Höhle verkalkuliert. Ihre Unternehmensbewertung bei gerade einmal 15.000 Euro Umsatz ist so hoch, dass Frank Thelen sich weigert, mit ihnen zu verhandeln. Er gibt sich erschrocken und unverständig. „Diese Bewertung hat keine Rechtfertigung“, sagt auch Vural Öger. Auch Jochen Schweizer will nicht investieren.

Lencke Steiner findet immerhin das Produkt großartig. „Mein Verpackungsherz schlägt höher,“ schwärmt sie und fügt dann an: „bei einer normalen Bewertung des Unternehmens wäre ich eingestiegen“.

Die Kandidaten in der „Die Höhle der Löwen“ Sendung vom 27. Oktober 2015 (Staffel 2 Folge 11) waren My Schoko World, der Maßschneider für Hundemode happystaff.me, da Ski-Tragesystem Skolder von der Firma iFlow, der Antelope Suit, die Frizle Bio-Spätzle zum Selbermachen und der Schneeschieber Schnee Ade. Insgesamt schalteten 2,15 Millionen Zuschauer ein und sahen zu, wie Jochen Schweizer 440.000 Euro in zwei Startups investierte.

Hier gibt es eine Übersicht über aller Kandidaten aus dem Bereich Essen, Trinken und Ernährung. die sich in die Höhle der Löwen getraut haben.

Frizle kaufen

frizle-logo amazonFrizle – Frische Spätzle
Spätzleteig in der wiederverschließbaren Packung
bekannt aus „Die Höhle der Löwen“ Staffel 2 Folge 11
ab EUR 12,00 zzgl. Versand

Nach der Höhle der Löwen

Zwar gab es kein Löwen-Geld für das Startup, aber frizle behauptet sich auch so weiterhin gut am Markt. Die Spätzle aus der Papier-Presse gibt es mittlerweile bei Rewe, Edeka und Bio Company.

amazonDie Höhle der Löwen –
Das Brettspiel zur Sendung

Noris Spiele, ab 12 Jahren
ab EUR 20,94 zzgl. Versand
dhdl-buch-teaser-150x150
amazonDas Buch zur Sendung:
„Erfolgreich Unternehmen gründen“
Die Höhle der Löwen, Autor: Felix Thönnessen
EUR 17,99 broschiert oder EUR 13,99 als Kindle-Version

frizle im Video

Kontakt zu frizle

Anschrift: frizle AG
Jahnstr. 2
69254 Malsch
E-Mail: info@frizle.de
Telefon:  –
Website:  frizle.de
Facebook: facebook.com/frizle.Frische.Spaetzle

Bildquellen: Alle Fotos aus der Sendung:  © VOX/Boris Breuer & Bernd-Michael Maurer / Alle anderen Bilder soweit nicht anders gekennzeichnet sind der Website des Startups oder dessen Social-Media-Accounts entnommen. Produktabbildungen in Verbindung mit einer Kaufmöglichkeit entstammen dem Amazon Produkt-Feed.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *