st-erhard

St. ERHARD Exportbier

Christian Klemenz aus Bamberg war während seines BWL-Studiums in Indien und China unterwegs und aht dort festgestellt, dass Deutschland besonders für Autos, Fußball und Bier bekannt ist. Gleichzeitig gibt es aber noch keine deutsche Biermarke, die Märkte wie den indischen aktiv angeht. Das galt es zu ändern. Der Bier-Sommelier braut ein Bamberger Kellerbier nach deutschem Reinheitsgebot. St. ERHARD kombiniert malzig-fruchtige Süße mit den feinen Bitteraromen des Hopfens. Das Szene-Bier besitzt auch über Oberfranken hinaus bereits Kultstatus und hat sich einen Namen unter den deutschen Bieren gemacht. Eine junge Marke, deren puristischer Auftritt bereits den German Design Award gewonnen hat. Klemenz möchte mit St.ERHARD nun auch den indischen Markt erobern, denn dort hat sich noch keine Biermarke als „deutsches Flagschiff-Bier“ durchgesetzt. Der Bier-Markt allerdings ist riesig und das Barmberger Unternehmen hat bereits Fuß gefasst und erste Verkaufserfolge.

St. ERHARD in der Höhle der Löwen

st-erhard-dhdlKlemenz stellte das Bier der Marke St.ERHARD während der ersten Staffel „Die Höhle der Löwen“ vor. Mit dem Investment der Löwen könnte die Erschließung des indischen Marktes und die Etablierung von St.ERHARD als deutsche Flagschiffbiermarke in Indien beschleunigt werden. Beim Thema Essen und Trinken sind die Löwen oft durch die Bank weg alle sehr interessiert, so hat auch St.ERHARD gute Chancen auf ein Investment. Der Pitch wurde in der Sendung vom 16. September 2014 ausgestrahlt.

Kapitalgesuch

Rechtsform: GmbH
Gründer: Christian Klemenz und Vikanshu Bhargava
Gesuchtes Kapital:  350.000 €
Beteiligungsquote:  5%
Unternehmensbewertung:  7.000.000 €
st-erhard-flasche
Courtesy of St. ERHARD GmbH, Bamberg, Germany

Klemenz stellt den Löwen sein Bier vor und preis dessen Vorzüge an. Seine Biermarke will deutsches Bier neu und modern angehen. Das merkt man im Geschmack, aber auch im schlichten, puristischen Flaschendesign, das direkt keramisch bedruckt wird. Die Produktvorstellung ist einwandfrei, aber die Löwen haben schlechte Laune. Jochen Schweizer stört sich an dem Begriff „Flagschiffmarke“, fragt aber zunächst noch einige Kennzahlen ab. Über 100.000 EUR hat St.ERHARD in Indien in den Jahren 2012 und 2013 bereits umgesetzt; 80.000 EUR alleine im Jahr 2013. Weitere 70.000 EUR wurden in Deutschland umgesetzt. Mittlerweile hat das Unternehmen eine Flughöhe von rund 10.000 EUR monatlich alleine in Deutschland.

Den Break Even hat das Unternehmen noch nicht erreicht. Die Jahresbilanz 2013 weist 80.000 EUR Verlust aus. Vural Öger und Lencke Wischhusen beginnen, wild durcheinander zu reden. Die Unternehmensbewertung von 7. Mio EUR kommt bei den Löwen als sehr überambitioniert an. Es folgt ein Bashing des Gründers, das nicht mehr sehr sachlich ist und den Löwen nicht gut zu Gesicht steht. Beinahe persönlich greifen sie den Bamberger an. Der Gründer kann aber immer wieder sachlich und trotz der Kritik mit einem Lächeln kontern. Die eigene indische Tochtergesellschaft erhält in kürze als einzige deutsche Biermarke eine eigene Importeur- und Distributionslizenz. Zum Vertrieb der Eigenmarke können somit auch bekannte Fremdmarken hinzukommen.

Die Löwen kann das jedoch nicht überzeugen. Ein Gegenangebot machen sie allerdings auch nicht. Sie steigen nur der Reihe nach aus. Frank Thelen trinkt ohnehin lieber Kölsch als Kellerbier und auch die anderen Löwen verabschieden sich mit überheblichen Kommentaren und Beleidigungen des Gründers, die die Zuschauer sehr ratlos und Christian Klemenz ohne Investment zurücklassen. Keine Sternstunde für die Löwen, aber ein Achtungserfolg für den Gründer, der sich hier einiges anhören musste.

Die Kandidaten in der „Die Höhle der Löwen“ Sendung vom 16. September 2014 (Staffel 1 Folge 5) waren die Biermarke St. Erhard, der Service für personalisierte Liebeslieder my-lovesong, Die Glammy High Heel Tattoos von InGirl fashiOn, die indische Tiefkühlkost Vepura, die Stofftiermanufaktur Ella & Paul und der Chirotractor gegen Rückenschmerzen. 1,89 Millionen Zuschauer sahen die Pitches der Startups. Das entspricht einem Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen von 9,7 Prozent. Die Löwen investierten 235.000 EUR.

Hier gibt es eine Übersicht über aller Kandidaten aus dem Bereich Essen, Trinken und Ernährung. die sich in die Höhle der Löwen getraut haben.

St.ERHARD kaufen

st-erhard-logo-150x150 amazonKellerbier St.ERHARD
5% Vol. Kultbier aus Bamberg
bekannt aus „Die Höhle der Löwen“ Staffel 1 Folge 5
ab EUR 2,49 zzgl. Versand
st-erhard-logo-150x150 amazonDie Reise durchs Craft-Bier-Universum
inklusive dem Kult-Bier St.ERHARD
bekannt aus „Die Höhle der Löwen“ Staffel 1 Folge 5
ab EUR 34,41 inkl. Versand

Nach der Höhle der Löwen

Courtesy of St. ERHARD GmbH, Bamberg, Germany
Courtesy of St. ERHARD GmbH, Bamberg, Germany

St.ERHARD ist auch ohne Zutun der Löwen weiter sehr erfolgreich. Mit der Bierothek hat das Unternehmen mittlerweile ein Handelsgeschäft in Bamberg eröffnet, es wurden neben Indien weitere neue Märkte in Europa sowie in Neuseeland, Japan und Mexiko erschlossen. Als nächstes soll der afrikanische Kontinent folgen. Im Oktober 2015 präsentierte Christian Klemenz die beiden neuen St.ERHARD Sorten „Saison“ und „Farmer“. „Saison“ wird nach belgischem Stil gebraut und is in einer braunen Flschae erhältlich. „Farmer“ im knallorangefarbenen Design ist ein „Indian Pale Ale“ nach amerikanischer Brauart. Klemenz, der ein gefragter Speaker, auf Veranstaltungen ist, hat seinen Auftritt in der Höhle der Löwen und die dortigen Anfeindungen der Jury in einem Hangout bei bloggercamp.tv verarbeitet.

amazonDie Höhle der Löwen –
Das Brettspiel zur Sendung

Noris Spiele, ab 12 Jahren
ab EUR 20,94 zzgl. Versand
dhdl-buch-teaser-150x150
amazonDas Buch zur Sendung:
„Erfolgreich Unternehmen gründen“
Die Höhle der Löwen, Autor: Felix Thönnessen
EUR 17,99 broschiert oder EUR 13,99 als Kindle-Version

St. ERHARD im Video

Kontakt zu St. ERHARD

Anschrift: St. ERHARD GmbH
Kronacher Str. 41
96052 Bamberg
E-Mail:  info@st-erhard.com
Telefon: +49(0)951/9649-250
Website: st-erhard.com
Facebook: facebook.com/StERHARD

Bildquellen: Alle Fotos aus der Sendung:  © VOX/Boris Breuer & Bernd-Michael Maurer / Alle anderen Bilder soweit nicht anders gekennzeichnet sind der Website des Startups oder dessen Social-Media-Accounts entnommen. Produktabbildungen in Verbindung mit einer Kaufmöglichkeit entstammen dem Amazon Produkt-Feed.

Titelbild: Courtesy of St. ERHARD GmbH, Bamberg, Germany

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *