hetzflix

Hetzflix: Streaming für Neonazis

„Wollt ihr den totalen Stream?“ Mit Hetzflix gibt es jetzt den ersten Streaming-Dienst für Neonazis und alle, die es werden wollen. Was dem Durchschnittsbürger der Till-Schweiger-Tatort, das ist dem Wutbürger der Hetzflix-Account. Zu viel Freizeit und zu wenig Eskapismus aus dem tristen Alltag unterfordern die rechte Szene. Schnell entstehen Unmut und Radikalisierung, wo es doch eigentlich oft nur an Unterhaltung fehlt. Snickers für Linkshänder startet daher gemeinsam mit Kinderschokolade gegen Rechtshänder den ersten legalen Streaming-Kanal, der mehr Weltkriegs-Content als N24 und ntv zusammen zeigt.

TimeLies präsentiert auf Hetzflix Filme wie „Avatarier“, „Die Natrix“, „Jewrassic Park“, „1943: Odyssee im Lebensraum“, „Ben Hurensohn“, „Zurück in den Zug, Lump!“, „Es Es“ und „Schindlers Piste“. Auch an Serien wie „Braunschiff Enterprise“, „Hör mal, wer da hitlert“, „Miami Weiss“, „Seinfeldwebel“ oder „How I met my Führer“ ist gedacht. Die Freunde des gepflegten Witzes und der lockeren Unterhaltung werden allerdings Comedy-Programme und Lesungen vermissen wie „Ich bin dann mal wieder da“ von H.Kreuz-Kerkeling oder „Männer sind Schweine, Flüchtlinge aber auch“ vom Mario aus Nussloch oder den romantischen Filmklassiker „Petry Woman“.

Mehr von Snickers für Linkshänder

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *