campfire-cologne

Campfire Cologne: Räucherstäbchen für den Bart

Vollbärte sind männlich. Durch den Wald laufen ist männlich. Lagerfeuer ist männlich. Campfire Cologne ist all das und ein holziger, rauchiger Duft für den Mann. Anders als andere Düfte wird Campfire Cologne nicht aufgesprüht. Die Packungen für 12 Dollar enthalten kleine Holzscheite und Streichhölzer. Durch Verbrennen der Räucherstäbchen wird das ungewöhnliche Parfüm auf die Haut aufgebracht. Ganz einfach die Zahl der Hölzer auswählen, anzünden und den Rauch in den Bart oder die Kleidung wedeln.

antler & co, die Erfinder des Feuerduftes versprechen Erinnerungen an den Wald, Freiheit und Lagerfeuer. Verwendet werden entweder Zedern-, Eichen- oder Birkenholz. Und mit Sacred Sage hebt man olfaktorisch sogar in andere spirituelle Sphären ab. Für die beste Wirkung wird eine Anwendung in einem 1984er Toyota Tercel empfohlen. „Tried & True“ – Getestet und wahr – und „Respect the Beard“ – respektiere den Bart – lautet der Claim der kleinen Schachteln. Die Idee zum Campfire Cologne kommt aus der Hipster-Metropole Portland, Oregon.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *