internet-radio

Das „Internet Radio“ ist älter als das Internet.

Den technischen Vorläufer des Internets, das ARPANET, gab es schon in den 60er Jahren. Der Begriff Internet kam aber erst viel später, nach 1995 auf. Etwa zur gleichen Zeit wurde das Onlinestreaming von Radioprogrammen technisch möglich und wenig später auch populär. Viele dürfte es also überraschen, dass es bereits viel früher ein Internet Radio gab.

Dieses Radio war allerdings ein Transistorradio mit der Kennung S-1000 und „Internet“ war der Markenname des Herstellers Internet Radio Product Ltd. aus Beckenham in Großbritannien. Das Produkt geht je nach Quellenlage auf die späten 60er oder frühen 70er Jahre zurück. das Halbleiter-Transistorradio verfügte über einen Überlagerungsempfänger zum Empfang von hochfrequenten elektromagnetischen Funksignalen im Mittelwellen-Rundfunk (MW).

Das Gehäuse aus modernem Plastik (anders als damals übliches, höherwertiges Bakelit oder Catalin Kunstharz) gab es in weiß oder rot. Im Lieferumfang enthalten waren weiße In-Ear-Ohrhörer und eine durchsichtige Transporthülle mit Umhängeschlaufe. Gefertigt wurden die weltersten Internet Radios in Hong Kong. 2013 fand das Internet Radio erneut Aufmerksamkeit, als ein Antiquitätensammler es auf einem Trödelmarkt in den Niederlanden „wiederentdeckte“. Viele Medien griffen dieses Kuriosum auf. Einige Exemplare lassen sich allerdings auch noch auf ebay finden und sogar Bilder vom Vorgängermodell kann man mit einer kleinen Recherche noch dingfest machen. Etwas älter als das S-1000 ist nämlich vermutlich das Internet 10 Alltransistor HiFi, das vom Formfaktor her etwas kastenförmiger daher kam, dafür aber neben Mittel- auch Langwelle beherrschte und in einer hochwertigen Lederhülle transportiert werden konnte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *