indiegogo-sensibo

Die 5 lustigsten Pitch-Videos 2014 auf Indiegogo

Auffallen um jeden Preis! Das gilt nicht nur in der Werbung, sondern auch im Investment-Pitch. Längst haben auch die Projektersteller auf Kickstarter und Co das gemerkt. Die amerikanische Crowdfunding-Plattform Indiegogo hat jetzt ihre Top5 der lustigsten Videopitches 2014 zusammengestellt. Sehenswert sind insbesondere die ersten beiden Plätze, in denen Startups Geld suchen. Danach verliert sich auch etwas der Humor.

Hier sind die Gewinner der Indiegogo Jury:

#1 – Sensibo

Sensibo ist ein via Mobile-App gesteuertes Produkt, dass die Wärmeregelung kontrollieren und den Energieverbrauch senken soll. Der Videopitch spielt mit klassischen Klischees eines Pitches und zeigt sehr viel Selbstironie. Bereits der Anfang hält eine Überraschung bereit, doch das Schmunzeln hält bis zum Ende an. Das Projekt sammelte im Juli 2014 mit diesem Video 167.836 USD ein.

#2 – Bluesmart

Bluesmart möchte uns die Angst davor nehmen, Gepäck am Flughafen zu verlieren oder mit einem Koffer einzuchecken, der als Übergepäck zählt. Die Lösung dafür ist der erste intelligente Handgepäck-Koffer, der mit dem Smartphone connected werden kann. Ein digitales Schloss, ein Annäherungssensor, Location- und Trip-Tracking und eine eingebaute Digitalwaage und ein Ladegerät für 6 Akku-Ladungen sind die Features dieses Technikwunders, das im Dezember 2014 über 1,9 Mio USD einsammelte.

#3 – Donategames.org

Schauspieler und Komiker Will Ferrell stand Pate für das Projekt DonateGames.org, auf dem es um Videospiele für einen guten Zweck geht. Das Crowddonation-Projekt sammelte 118.783 USD für Krebsüberlebende im Oktober 2014 und erreichte damit 32 Prozent des Funding-Ziels.

#4 – Roustabout – Jet Ski für Ziegen

Kurt Braunohler fuhr mit dem Jet-Ski von Chicago nach New Orleans, um Geld zu sammeln, mit dem er 500 Ziegen und 1.000 Hühner an Bedürftige in Afrika senden wollte. Um Aufmerksamkeit zu erregen, filmte er den Trip für eine Webserie. Herausgekommen ist ein Video, die Macher von Indiegogo für eines der lustigsten 2014 halten, das zumindest aber zu unterhalten weiß. Von den via Crowddonation gesuchten 50 Tausend USD, erreichte Braunohler bei Kampagnenende im Oktober 34 Tausend USD.

#5 – Fount Footage 3D

Steven DeGennaro dreht den Film Found Footage 3D. Eine Gruppe Filmschaffender dreht darin den gleichnamigen Horrorfilm und sieht sich plötzlich mit echten Horrorgestalten konfrontiert. Der Film soll mit gängigen Klischees von Found Footage Filmen wie Blair Witch Project und Co. spielen. In seinem Pitch-Video greift er Themen aus Nightmare on Elm Street, Blair Witch, Texas Chainsaw Massacre und The Ring auf und zeigt, was aus ihnen ohne Budget werden könnte. Die gesuchten 35.000 USD sammelte er im November 2014 über die Indiegogo-Kampagne ein.

Was ist Crowdfunding?

Indiegogo ist eine Crowdfunding-Plattform, auf der Kreative und Firmen Kapital für ihre Projekte suchen und Jedermann diese unterstützen kann. Die unterstützer erhalten oft ein Dankeschön für ihre Spende bis hin zum Vorverkauf des fertigen Produktes. Werden im Gegenzug zur Investition Unternehmensanteile ausgegeben, spricht man von Crowdinvesting oder englisch Equity Crowdfunding. Auch hierbei ist es üblich, mit Videopitches für sich zu werben. Eine Übersicht über deutschsprachige Pitches aller aktullen Projekte der meisten Crowdinvesting-Portale gibt es  beispielsweise auf der Website pitch-slam.de.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *