hailo-piggyback

Hailo Piggy Back revolutioniert den Personentransport

Der Ridesharing-Dienst Hailo ist so etwas wie das englische MyTaxi. Mit der neuen App Hailo Piggyback positioniert sich der Anbieter jedoch eindeutig gegen die anwachsende Ubermacht der Ridesharing-Dienste:

Piggy Back ist der englische Begriff für Huckepack. Ein neuer Service, der den Personentransport auf einen Schlag revolutionieren könnte. Piggys werden die Personenbeförderer und Mounter deren Personenlasten genannt. Der neue Service funktioniert natürlich wie gewohnt über die App. Einfach per Touch das nächste Piggy rufen.

Hailo möchte, dass seine Kunden ganz genau verstehen, was es bedeutet, von A nach B zu reisen. Hailo hat viel Brain in die Ausbalancierung der verschiedenen Piggy-Größen gesteckt. Der bisher risikoreiche Mount, das Aufsteigen, wurde komplett über den Haufen geworfen und eine neue Technik namens Hailo Lift entwickelt, die ausführlich beta-getestet wurde.

Spannend wird es, falls Hailo den Dienst aus der Betaphase hinaus hin zu einer offenen Plattform für Peer-to-Peer-Transportdienstleistungen entwickeln sollte. Jeder User wäre dann zugleich Transporteur und Passagier und bringt, einen gesunden Rücken vorausgesetzt, das notwendige Transportmittel viel kostengünstiger als bei Uber bereits mit. Es bleibt abzuwarten, wie sich Piggyback in Deutschland behaupten wird und ob es Trouble mit den Taxi-Gewerkschaften geben wird.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *