news

Alle Meldungen des Tages: 1. April 2015

Selten gibt es so viele berichtenswerte Nachrichten wie am 1. April. Nachstehend daher eine Übersicht über die wichtigsten News aus dem Netz:

Startup-News vom 1. April 2015

  • Zalando steigt ins Curated Dating ein! Der Service Curated Love by Zalando verkuppelt Kundinnen und Kunden miteinander. Jetzt gibt es den passenden Patner zum Outfit mit 100 Tagen Rückgaberecht. (via zalando)
  • eventpepper vermietet Hochzeitsgäste! Ein neuer Trend kommt aus den USA zu uns: Hochzeitsgäste buchen! eventpepper mischt als erster deutscher Anbieter auf dem neuen Markt mit. In der Selbstdarstellung klingt das wie folgt: „Von der Trauzeugin, über neue Schwiegereltern, bis hin zum professionellen Platzfüller in der Kirche – bei uns finden Sie alles, was das Hochzeitsherz begehrt“ (via eventpeppers)
  • Der Titel Feel Good Manager wird genehmigungspflichtig! Zu viel unkontrolliertes Wohlbefinden störte die Bundesregierung. Zur Förderung der Digitalwirtschaft wird der Feel Good Manager zum Gutfühlverwaltungsfachangestellten und das berufsfeld zukünftig stärker reglementiert (mehr lesen). Die Reglementierungswut erinnert ein wenig an die Regelung des Begriffs Social Media Experte aus dem letzten Jahr. Am besten mal GuttenPlag anwerfen (via W&V).
  • Rocket Internet startet Rocket²! Mit “RocketSquared” wollen die Samwers einen neuen Incubator direkt in San Francisco gründen, der sich anders als Rocket 1 nicht das Thema E-Commerce sondern das kreative Web vorknüpft. Kopieren gilt dann ab sofort als künstlerische Freiheit (via VentureVillage)
  • Gründerszene bietet ab sofort Dating-Service für Gründer!  Die BILD-Zeitung unter den Gründermagazinen geht nun in die Partnervermittlung. (via gründerszene) Prima Idee, die wir in Kürze plastini… plagiatini… kopieren werden. Attraktive Gründerinnen, die auf dicke Männer stehen, die nach Feierabend in Unterhose auf dem Sofa bloggen dürfen, sich mit dem Betreff „Antwort: Gründer sucht Frau“ unter der E-Mail-Adresse im Impressum melden.
  • MeinFernbusFlixbus übernimmt Mehrheit an Deutsche Bahn! Die soeben fusionierten Fernbusanbieter sind noch immer expansionshungrig und haben nun die Mehrheit an der DB geschluckt. Dem skeptischen Leser wird geschickt der Spiegel vorgehalten (via Spieglein an der Wand)
  • Netflix startet Streaming in VHS-Qualität! Gute Nachrichten für alle Nostalgiker: Der Streaming-Dienst Netflix bietet demnächst mit dem Service Netflix Brown nicht nur Videomaterial aus den 80ern in bekannt schlechter VHS-Video-Qualität an, sondern rechnet auch moderne Filme und Serien auf das neue alte Format um. (via Netflix)
  • Netflix deckt Rundfunkgebühren mit ab! Wer sich für den Tarif Netflix Complete für 19,99 EUR im Monat entscheidet, spart ab sofort die Rundfunkgebühr! (via Computerbild)
  • MeineSpielzeugkiste verschickt Erwachsenenspielzeug! In exklusiver Zusammenarbeit mit Amorelie versendet MeineSpielzeugkiste nun auch Spielzeug für Erwachsene (via Facebook)
  • Tinder kooperiert mit Uber! Mit Tinder for Uber ist es möglich, den attraktivsten Fahrer aus der Uber-Datenbank herauszusuchen. Kommt es zu einem Match, kann die Fahrt beginnen (via Tinder for Uber)
  • Uber kooperiert mit Tinder! Auch andersherum wird ein Schuh draus. Per Click oder Touch kann für jedes Tinder-Match sofort eine Uber-Anfrage gestellt werden, damit die Matchenden auch schnell zusammen finden (via Uber for Tinder)
  • OvulaRing launcht Dating-App für Singles mit Kinderwunsch! Mit OvulaDate können Männer in ihrer direkten Umgebung Frauen mit Kinderwunsch finden, die kurz vor ihrem Eisprung stehen (via Box)
  • Neuer Job für die Office-Klammer! Die Büroklammer aus dem MS Office Paket hat heute ihren neuen Job beim Terminkalender-Dienst Sunrise angetreten (via sunrise)
  • Reparaturanleitung aufs Faxgerät! Die Reparaturanleitungs-Datenbank iFixit startet den Faxdienst iFaxit und bieten seine umfangreichen Anleitungen ab sofort auch zum Drucken (mehr erfahren)
  • Griechenland spart mit Wunderkauf! Um die Sparvorgaben der EU doch noch zu erfüllen, setzt Griechenland jetzt auf die Spar-App Wunderkauf. (via barcoo)
  • Gewinnspiel! Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. verlost unter allen richtigen Einsendungen eine Bürokratiefreikarte, mit der man sich ein Jahr lang als Gründer alle Behördengänge sparen kann. Hierfür gilt es, eine einfache Frage zu beantworten (via Bundesverband DS)

E-Commerce-News vom 1. April 2015

  • Mobile Payment: Commerbank stellt Cash-App vor! Zahlen an der Ladentheke wird jetzt so einfach wie noch nie. Mit der Cash-App kann das bargeld direkt vor Ort ausgedruckt werden. (mehr lesen)
  • Rewe liefert jetzt mit dem Ferrari! Mit der neuen Liefergeschwindigkeit möchte man endlich die Konkurrenz wie Amazon & Co ausstechen. Der Chef fährt persönlich die Bestellungen aus. (via Youtube)
  • Amazon hält ab sofort Ladenöffnungszeiten ein! Endlich eine Einigung im Tarifstreit. Amazon richtet sich zukünftig nach dem Tarifvertrag des Einzelhandels. aus dem Drei- wird ein Einschichtbetrieb und Amazon wird sich an die Ladenschlussgesetze der einzelnen Bundesländer halten. (via Urban&Me by Gutscheinsammler)
  • Google startet Actual Cloud! Mit Actual Cloud Plattform startet Google den ersten Cloudservice, der tatsächlich in einer echten Cloud, also einer Wolke ist. Für den User hat das viele Vorteile. Er kann sich beispielsweise immer versichern, dass seine Daten noch da sind (mehr erfahren)
  • Erster Online Shop liefert per Drohnen aus! Die Wolf-Gruppe beitet als erster Lieferant weltweit die Zustellung von Bestellungen via Flugdrohne. Die Airwolf Squad ist die erste ihrer Art. (via wolf-ingelheim)
  • Abmahngefahr für das Wort „Shoppen“! Ein sogenannter Markentroll hat sich das Wort markenrechtlich sichern lassen und begonnen, Shopbetreiber abzumahnen, die es übermäßig einsetzen (via Shopanbieter).
  • Zahlen auf Griechisch jetzt auch in Österreich! Der griechische Payment-Provider PAY AS YOU WANT startet seinen Service nun auch im deutschsprachigen Raum. Auf der Branchenmesse Helas E-Commerce kam der Anbeiter trotz hohem Disagio für die Händler und noch höheren Raten für die Kunden gut an (via acommerce-team)
  • Monsterzeug versteckt Kundenbestellungen! Der neue Lieferservice „Verstecks Mir!“ ist spannender als Ostereiersuche und Geocaching zusammen. Einfach Versteck-Button im Bestellprozess anklicken, abwarten und suchen! (via monsterzeug)
  • o2 verkauft Vintage Handys! Telefonieren, SMS und Fotografieren reicht vollig und der Akku hält auch viel länger. o2 verkauft deshalb jetzt wieder Vintage-Geräte von Samsung und Nokia (via o2online)
  • Oliver Samwer ist pleite! Der Vorzeige-Unternehmer und Rocket-Internet-Gründer ist auf den Enkel-Trick hereingefallen und hat einem mutmaßlichen Betrüger 5 Mrd. Euro für ein Jamba-Klingelton-Abo überwiesen (via iBusiness)

Technologie-News vom 1. April 2015

  • Miz Mooz hat den ersten Selfie-Schuh entwickelt! Besser als jeder Selfiestick ist der Schuh, der sich die natürliche anatomie des Frauenbeins als Smartphone-Stativ zunutze macht. (mehr erfahren)
  • Microsoft bringt MS DOS als Betriebssystem für Smartphones zurück! Microsoft surft auf der Retrowelle und bringt uns das Betriebssystem zurück, dass viele aus ihrer Jugend noch kennen. MS-DOS für Windows Phone gibt es jetzt kostenlos zum Download (mehr erfahren)
  • iCaps ist der Gesundheitsmonitor im Körper! Einmal geschluckt überträgt die kleine HighTech Kapsel einen ganzen Durchlaufzyklus wertvoller Körperdaten direkt auf die Apple Watch und informiert den User gleichzeitig über dringende körperliche Bedürfnisse. (via arktis)
  • Adobe steigt in Wearable-Geschäft ein! Nach der Google Kontaktlinse kommt nun die Kontaktlinse von Adobe. diese kann die Welt in Rosarot oder Matrixgrün erscheinen lassen, sich mit dem Smartphone verbinden und sogar Fotos und Videos aufnehmen. (via CHIP)
  • Tesla bringt eigene Smartwatch heraus! Nachdem Apple ins E-Auto-Geschäft einsteigen möchte, holt nun der zukünftige Konkurrent Telsa zum Präventivschlag aus und präsentiert die erste Smartwatch passend zum e-Mobil (via Tesla)
  • Der welterste Plüsch-Suchassistent! Google erobert den Haushalt mit seinem Google Panda aus Plüsch, der 50 Sprachen spricht, das Wetter vorhersagen und vielerlei Fragen beantworten kann (mehr erfahren)
  • HTC Gluuv ist der smarte Handschuh! HTC stellt einen neuartigen Smartphone-Handschuh vor, der Selfies machen kann und per Daumen hoch Social Likes abgibt. Das Smartphone ist außen am Arm befestigt. (via HTC)
  • Samsung bringt das Smartphone ins Küchenbeil! Das neue Samsung Galaxy Blade edge ist ein Smartphone speziell für Köche, denn das Display steckt in einem Küchenbeil. (via Samsung Tomorrow)
  • Nach der Fritz!Box kommt die KidzBox! Die FritzBox für Kinder ist da. In vielen bunten Farben ist sie kinderleicht eingerichtet und mit Elternsicherung versehen. Damit Kinder endlich unbeaufsichtigt im Internet surfen können. (via AVM)
  • Das Emoji-Phone steht kurz vor der Markteinführung! Da Emojis immer mehr unsere Welt erobern und besonders bei Kindern sehr beliebt sind, gibt es nun das erste Handhelt-Device, das statt gewöhnlicher Tasten Emojis hat. Das Emoji-Phone hat die Form eines Videospiel-Controlers (via Vodafone)
  • Der schlaueste Briefkasten am Markt! Google Inbox kann jetzt mit der Smartbox gekoppelt werden, einem Briefkasten, der Briefe temperiert und sortiert und den Besitzer via App informaiert, sobald Post eingetroffen ist (mehr erfahren)
  • Die welterste Spielekonsole mit Dampf! ThinkGeek verkauft ab sofort das SteamPad, eine dampfbetriebene Spielekonsole, die mit Kohle angetrieben wird. (via ThinkGeak)
  • Neutralisator App löscht Userdaten im Netz! Die Medion Neutralisator App ist das Blitzdings fürs WWW. Die App von Medion löscht alle Userdaten auf Websites, die solche sammeln. (via Medion)
  • Der welterste iToaster! HiRise Toast integriert einen Toaster in jedes Apple-Device vom iPhone bis hin zum iMac. Goldbraun getoastete Weißbrotscheiben mit Twelvesouth-Logo (via twelvesouth)
  • Apple Watch macht dein Auto zu K.I.T.T.! Mit diesem Kit wird die Smartwatch zur Kommandozentrale fürs Auto. Auf Zuruf parkt dieses nun ein und aus. Michael Knight hätte seine helle Freunde daran (via nerdsheaven)
  • Eine Tröte ersetzt die Tastatur! Was Steven Hawking kann, kann ab sofort jeder: Dem Computer via Atem Befehle geben. Die Google-Tröte für Mund oder Nase misst via Infrarot, welchen Buchstaben sie an das Endgerät schicken soll. (mehr erfahren)
  • Der erste Server auf einem USB-Stick! Die bluechip Computer AG hat einen Server entwickelt, der auf einem USB-Stick Platz hat und via SD-Karten erweiterbar ist. (via server-on-a-stick)
  • Google Fiber jetzt mit 56k Modus! Google Fiber hilft uns ab sofort, die Langsamkeit, Meditation und all die schönen kleinen Dinge im Leben wiederzuentdecken und bietet eine Drosselung der Glasfaser-Breitbandgeschwindigkeit auf ein altes 56k Modem (mehr erfahren)
  • Der Saugroboter für die Wand! Samsung Österreich stellt den ersten Saugroboter vor, der nicht nur den Boden sondern auch die Wände saugen kann. Der Samsung SPIDERbot ist schon bald im Handel erhältlich (Samsung AT via Twitter)
  • Passwörter sind jetzt noch sicherer! Der Charaktergenerator erstellt einfach ein Profil aus Schauspieler und Rolle und macht so die Passworteingabe vollkommen überflässig (via agilebits)
  • Immer perfekte Foodies aufnehmen! Der Gourmet-Modus der Fotofunktion von Samsung liefert Bilder in Foodporn-Qualität, ganz egal wie das Motiv auch aussieht (mehr erfahren)
  • Das Chromebook browst nun ohne User! Danke der Erweiterung Selfbrowsing Cromebook benötigt das Chromebook ab sofort keine Nutzereingaben mehr, um im Internet zu surfen, E-Mails zu schreiben oder Blumen zum Valentinstag zu versenden (via Google Chrome)
  • Die Kühler-Drohne kommt! Es ist schon sehr techie, was der Kühlerhersteller Cryorig da zusammen gebaut hat: Eine flugfähige Drohne mit echtem „Cloud“-Server (via cryorig)
  • Das bio-ergonomisch gekrümmte Handy! Während das neue iPhone sich eher an die Gesäßtasche seines Besitzers anpasst, ist das LG G Flex2 Nature Edition seitlich gekrümmt und passt sich somit der natürlichen Daumenbewegung an (via LG).
  • Die smarte Socke! HTC steigt in den Wearable-Markt ein und bietet die HTC re sock – Socken mit SMS-Empfangsfunktion, GPS-Sockenpaar-Finder und Loch-Frühwarnsystem (via HTC)
  • Die Macht ist mit uns! Am CERN Kernforschungszentrum zeigen einige Wissenschaftler Anzeichen übersinnlicher Fähigkeiten, die sie nicht auf einen Star wars Marathon und Übermüdung sondern auf die Existenz der als „The Force“ bekannten Macht zurückführen. (via CERN)
  • Der Schokodrucker kommt! Quadratisch, praktisch gut ist dieser Ausdruck! Mit dem Ritter Sport 3D-Drucker kann jeder ab sofort seine Lieblingsschoki selbst herstellen. Mass Customization trifft auf 3D-Druck! Wer würde da nicht gerne mal eine der Druckerpatronen in die Finger bekommen? (via RitterSport)
  • Corsair stellt die erste mechanische Maus vor! Optische Mäuse waren gestern. Jetzt kommt der Mausball zurück! Corsair zeigt, welch komplizierten Produktentwicklungsprozess die neue Maus durchlaufen hat und was die Beweggründe dahinter waren (via Youtube)

Marketing-News vom 1. April 2015

  • Google launcht Google Mirror! Für alle Selfie-Fotografen, Linkshänder und Besucher aus Spiegeluniversen launcht Google unter http://com.google eine spiegelverkehrte Websuche. (via google)
  • Google launcht Google Spam! Der Posteingang wird immer unübersichtlicher und Googles Spam-Erkennung immer besser. Doch wobin mit all den Spammails? Google widerstrebt es, Daten zu löschen. Kurzerhand hat der Konzern eine Zweitverwertung gestartet (via googlesystem)
  • Google bestraft Clickbait-Titel! Der Google-Algorithmus wertet zukünftig Seiten ab, deren titel einen zu hohen Clickappeal hat. Hierzu werden auch Social Signals herangezogen. (via searchenginelandland)
  • Google warnt Websitebetreiber vor Lügen-Content! Erneut finden viele Website-BEtreiber persönliche Nachrichten in den Webmaster Tools. diesmal beklagt sich Google über Lügen und/oder Falschinformationen. BILD steht vor massigen Rankingverlusten (via Internetkapitäne)
  • Google hostet seine Daten nun bei Amazon! Um die enormen Kosten für datenspeicherung einzudämmen ist Google eine Kooperation mit Amazon eingegangen und hostet zukünftig nun dort für 60 Doller im Jahr seine Trilliarden von Daten (via googlewatchblog)
  • Matt Cuts geht zu Globerunner! Google Guru Matt Cuts, bekannt für seine bunten Polohemden und launigen SEO-Tipps, beendet sein Sabbatical frühzeitig und geht zu Globerunner. (via globerunner). Da das Leben ohne Google weitaus entspannter ist, hat er außerdem einen Nebenjob bei BING angenommen (via seo-handbuch) und startet nebenbei noch AutoSEO (via Matt Cuts). Außerdem hat er eine Praktikantenstelle bei der Seite Startup-Humor.de angenommen, weil er den besten Guglhupf der Welt macht.
  • IntelliAd nutzt jetzt Bio-Server! Mit Biohosting in Bayern möchte IntelliAd umweltbewusster werden. Die Ökologische Serverhaltung beinhaltet als Auflagen: „Versorgung über Bio-Strom (mindestens 50% aus eigener Erzeugung), Pro Hektar maximal 230 Server, Frischluft & Tageslicht vorgeschrieben, Verzicht auf Festplatten-Käfige, Zugabe von 100 Prozent recyclebaren Elektronen“. (via IntelliAd)
  • FaxAd bietet programmatische Faxwerbung! „Die Empfänger von FaxAd haben keine Zusatzkosten für Papier, da nach Eingang der Faxmeldung praktischerweise immer ein bedrucktes Blatt direkt aus dem Gerät kommt.“  (via Advertising Alliance)

 Lifestyle-News vom 1. April 2015

  • AirBnB bietet Zeitreisen! Der Dienst für private Ferienwohnungsvermittlungen bietet nun auch Unterkünfte in der Steinzeit und in der Antike an. Selbst ein Platz im Trojanischen Pferd ist buchbar. (via AirBnB Stone Age und AirBnB Ancient Greece)
  • Virgin Records zieht nach Branson! Wie CEO Richard Branson bekannt gab, zieht Virgin nach Branson, Missouri, welches von BRansons Urgroßvater Reuben S Branson gegründet wurde. (via virgin)
  • Strato plant Rechenzentrum im Weltall! Bis 2019 zieht es Strato in den Weltraum. Dort will man sich im neuartigen Rechenzentrum die Sonnenenergie zunutze machen. (via Strato)
  • Der Tier-Surftarif kommt! Mit Pets unleashed bietet T-Mobile den ersten Tarif speziell für Tiere an. Für nur 5 Dollar können die kleinen und großen Fellknäule im Internet Surfen und spezielle Apps nutzen (mehr erfahren)
  • Erstes Wearable für Katzen! Here launcht mit HERE kitty den ersten Ortungsdienst für Katzen. Möglich macht das ein GPS-Tracking im Wearable-Halsband (via here)
  • Der Selfiestick als Handwerkskunst! Die Kunst darin, ein Selfie aufzunehmen liegt in dem Kunsthandwerk, den passenden Selfiestick anzufertigen. Zum Glück gibt es den MotoSelfieStick aus Holz mit Lederbespannung (mehr erfahren)
  • Selfies im Honda! Der neue Honda HR-V ist nun auch in einer Selfie-Edition verfügbar. 10 Kameras an der Innen-, Außen- und sogar Unterseite können jederzeit Selbstporträts des Fahrers aufnehmen. (mehr erfahren)
  • Twelfie – der Twitter-Selfie-Stick! Twitter also auch. *gähn* (via Twitter)
  • Reis kochen im Audi! Speziell für den japanischen Markt bietet Audi jetzt auch einen Reiskocher als Sonderausstattung. Zum Kocher dazu gibt es einen Holzlöffel bei jedem Audi-Händler (via audi)
  • Katzenbilder werden aus dem Internet verbannt! Katzenbilder- und Videos verbrauchen zu viel Traffic. Ähnlich hält es sich mit Thesen zur Zukunft des Journalismus. In einem Feldversuch bekommt daher bereits ein Drittel der deutschen Internetuser diese Inhalte nicht mehr angezeigt. Das Ende der Netzneutralität! (via faz)
  • Dreamlines bietet U-Boot-Kreuzfahrten! Dreamlines hat einen neuen Geschäftszweig für sich erschlossen und bietet nun Atlantik-Unterquerungen an. Der Trip beinhaltet eineSinkfahrt auf 3.800 Meter mit mehrmaligem Umkreisen des Titanics Wracks (wetterbedingt)  (via Dreamlines)
  • Kaffee für alle ING DiBa Kunden! Die Geldautomaten der Bank werden demnächst mit kostenlosen Snacks und Getränken aufgefüllt. Bei einer Geldabhebung von mind. 200 EUR gibt es ein kostenloses Sandwich und einen Kaffee dazu. Bei Erfolg des Modells sollen ab nächsten Jahr Gebüren erhoben, aber auch lactosefreie und vegane Snacks gereicht werden. (via ING DiBa)
  • CoffeNow! Kaffee gibt es jetzt auch bei DriveNow. In allen sind in allen BMW und MINI von DriveNow sind ab sofort hochwertige Kaffeemaschinen verbaut (via Facebook)
  • Ausgetrollt! Der Wesenstest für Soziale Netzwerke kommt! Die EU-Kommission hat beschlossen, dass ab sofort jeder Nutzer eines Social Media Netzwerkes einen Wesenstest absolvieren muss. Andernfalls droht Account-Löschung. (via intensivesenses)
  • Apple-Fans können sich für Finanzhilfen von Tim Cook bewerben! Kürzlich erst wurde bekannt, dass Tim Cook sein gesamtes Vermögen spenden möchte. Auch Anhänger von Apple können sich nun bewerben, müssen aber ihre Anhängerschaft und Bedürftigkeit schriftlich nachweisen (via InternetWorld)
  • Autofahren ohne Brille! Suzuki bietet jetzt Autoverglasung in der passenden Sehstärke an. „Scheiben und Spiegel werden vor dem Einbau individuell geschliffen und wirken anschließend wie eine übergroße Brille.“ (via pressebox)
  • Urlaub in Pjöngjang! Diktator spielen bei einer Militärparade oder Survival Training im Gulak. Das alles ist jetzt möglich bei Buchung eines Kurzurlaubes in nordkorea. (via erlebnisgeschenke)
  • Außerdem gaben mehrere Youtube User bekannt, mit dem videobloggen aufzuhören, jetzt richtige Berufe zu ergreifen wie Bauarbeiter oder Politiker und/oder bestimmte Marken nicht mehr / nur noch in ihrem Kanal vorzustellen. Einige User schauten diese Videos oder riefen sie zumindest auf. Youtube im Wandel – Mediakraft kann einpacken!

Folgende Nachrichten wurden von vielen Usern im Web für bare Münze genommen, entpuppten sich dann jedoch als Aprilscherze:

  • Rocket Internet zieht um! Der Inkubator zieht in den Rocket Tower in Berlin (derzeit GSW Hochhaus) und baut dort europas größten Startup-Campus auf. Der Umzug beginnt Anfang 2016 und ist erst Ende 2016 abgeschlossen. (via rocket-internet)
  • Amazon bringt den Offline-Bestellbutton für Küche, Bad und Haushalt! Der Dash Button ist eine Weiterentwicklung, des bereits vor einem Jahr vorgestellten Bestell-Scanners Amazon Dash und bestellt auf Knopfdruck nachschub, wenn das Toilettenpapier oder das Waschmittel aus ist. (mehr lesen)

Titelbild: By Alexander Barth from Washington DC (Newspapers) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *